Vikings - War of Clans: Alles, was ihr über Attacken wissen müsst!

Im Leben eines Jarls kommt der Moment, in dem er beschließt, seine Macht weiter auszubauen. Sind zu diesem Zeitpunkt bereits alle Flächen im direkten Einzugsgebiet bebaut, bleibt nur noch eine Möglichkeit: Attacken auf Nachbarstädte.

Vikings: War of Clans

Wie für Browser-Strategie-Spiele üblich, verfügt Vikings: War of Clans über ein Angriffssystem. Wir erklären euch die Grundlagen des sogenannten "Attacken"-Systems. Es gibt ein paar Anforderungen, die ihr erfüllen müsst, bevor ihr an Attacken teilnehmen könnt:

  • Ihr müsst Mitglied eines Klans sein.
  • Das anvisierte Ziel muss ebenfalls Mitglied eines Klans sein oder ein Schloss der Stufe 15 besitzen.
  • In eurer Stadt müsst ihr einen Kriegsblock errichtet haben, um Attacken auf andere Spieler zu organisieren oder euch bereits organisierten Attacken anzuschließen.

Vorbereitungen für eine Attacke

Erfüllt ihr diese Anforderungen, kann es losgehen. Ihr öffnet die globale Karte und sucht euch ein Ziel aus.

Vikings: War of Clans

Nachdem ihr auf das Ziel geklickt habt, öffnet sich ein kleines Fenster, das unter anderem die Option "Attacke" anzeigt. Anschließend legt ihr fest, nach welcher Zeit (5 Minuten, 15 Minuten, 30 Minuten, 1 Stunde oder 8 Stunden) eure Truppen zum Ziel aufbrechen.

Achtung: Wenn ihr eine Attacke startet, müsst ihr zwingend mindestens eine Einheit eurer eigenen Truppen entsenden. Es ist nicht möglich, sich nur auf die Unterstützung der Klan-Mitglieder zu verlassen.

In Vikings: War of Clans besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich bereits organisierten Attacken anzuschließen. Um zu erfahren, ob ein anderes Klan-Mitglied eine Attacke organisiert, ruft ihr den Kriegsblock auf. Hier findet ihr einen Menüpunkt mit dem Namen "Attacken". An dieser Stelle werden euch alle freien Plätze bei von anderen Klan-Mitgliedern organisierten Attacken angezeigt, die ihr mit euren eigenen Truppen füllen könnt.

Vikings: War of Clans

Wichtiger Hinweis: Es ist nicht zwingend notwendig, bei der Organisation einer Attacke einen Timer einzustellen. In Vikings: War of Clans besteht die Möglichkeit zur "Sofort-Attacke". Bedenkt aber, dass bei einem Angriff, der für einen späteren Zeitpunkt geplant ist, die Chancen höher sind, Unterstützung eures Klans zu erhalten.

Truppen formieren vor einer Attacke

Um im historisch angehauchten Vikings: War of Clans eine Attacke zu starten, braucht ihr genügend Truppen. Bei jeder Attacke dürft ihr maximal 50 Plätze belegen. Beachtet, dass jedes Klan-Mitglied nur zwei Truppenplätze pro Attacke befüllen darf.

Wie hoch die Gesamtzahl der Truppen letzten Endes ausfällt, hängt stark vom Initiator der Attacke ab. Zwar dürfen immer nur 50 Truppenslots belegt werden, allerdings sind diese mit unterschiedlich vielen Einheiten auffüllbar. Die Truppenanzahl kann erhöht werden, indem ihr beispielsweise euren Kriegsblock-Level steigert. Eure Helden und Schamane haben in ihren Fertigkeitenbäumen entsprechende Fähigkeiten, die eure Truppenanzahl ebenfalls weiter erhöhen. Außerdem findet ihr im Verlauf des Spiels Booster, die eure Truppenanzahl steigern. Das Spiel signalisiert durch eine rote Hervorhebung der Angriffskraft, dass ihr die maximale Leistung erreicht habt. Bedenkt aber, bevor ihr die Attacke startet, dass die zugesicherten Truppen erst eure Stadt erreichen müssen. Alle marschierenden Truppen, die eure Stadt nicht erreichen, kehren wieder in ihre Heimatstadt zurück, wenn ihr eure Attacke zu früh startet.

Vikings: War of Clans

Gut zu wissen: Wird eure Stadt angegriffen, solange sich befreundete Truppen anderer Klan-Mitglieder in ihr aufhalten, fungieren sie als Unterstützung.

Verschiedene Angriffsstrategien

Bei einem Strategiespiel wie Vikings: War of Clans habt ihr die Möglichkeit, eure Attacken nach bestimmten Strategien zu planen. Wir stellen euch ein paar davon vor:

Sofort-Attacke

Diese Methode zeichnet sich durch ihre Schnelligkeit aus. Da es nicht notwendig ist, eine bestimmte Zeit zu warten, bevor ihr euren Angriff starten dürft, habt ihr die Möglichkeit, schnell Ressourcen einzusammeln. Sucht euch Spieler, bei denen ihr auf keinen großen Widerstand stoßt und greift sie an.

Aktive-Spieler-Attacke

Sucht euch bei dieser Methode einen Spieler, der seine Truppen häufig auf Angriffe schickt. Sobald seine Truppen seine Stadt verlassen haben, kommt es auf das richtige Timing an. Ihr müsst seine Stadt angreifen, wenn sich seine Truppen weit genug entfernt von ihr befinden, um nicht rechtzeitig umkehren zu können. Um einen erfolgreichen Angriff auszuführen, ist es erforderlich, dass eure Truppen auch schnell genug aus seiner Stadt zurückkehren können. Schließlich wollt ihr auf so wenig Widerstand wie möglich treffen. Bei dieser Methode ist viel Vorbereitungszeit gefragt.

Inaktive-Spieler-Attacke

Bei dieser Strategie geht ihr ein geringes Risiko ein. Sucht euch Spieler auf der Karte, deren Schutz deaktiviert ist und die schon länger nicht mehr aktiv gewesen sind. Hier dürftet ihr leichtes Spiel haben.

Nach der Schlacht

Habt ihr euch erfolgreich geschlagen, werden alle geplünderten Ressourcen unter den Truppen der Klan-Mitglieder und euch aufgeteilt. Außerdem kehren alle befreundeten Truppen automatisch in ihre jeweiligen Heimatstädte zurück. Zudem wird jedem beteiligten Spieler ein Schlachtbericht zugeschickt.

Vikings: War of Clans

Mit einer guten Strategie, Geduld und verlässlichen Klanmitgliedern habt ihr beste Chancen, in Vikings: War of Clans jede Menge Ressourcen, Ruhm und Einfluss zu sammeln.

 

Quelle: Plarium

Top Online Spiele

Astro_teaser
(212)
Dragonborn
(230)
River Combat
(1742)
(2814)
Aufstieg der Drachen February 2019
(2943)