OGame
OGame
  • Einer DER Aufbauspiel-Klassiker für den Browser
  • Erweitere deine Basis und Flotte
  • Erobere weitere Monde & Planeten
  • Kämpfe im Weltraum mit & gegen andere Spieler
  • Spielbar im Browser und auf dem iPad
User-Wertung
(255)
Desktop PC
iPad
Beschreibung

Spiele OGame und schreibe Geschichte als interstellarer Imperator

Errichte dein eigenes Weltraum-Imperium! Gehst du klug mit deinen Ressourcen um, kannst du in OGame eine mächtige Flotte auf die Beine stellen.

Das Weltraum-Strategiespiel OGame fesselt schon seit 2002 tausende Spieler. Nach der Anmeldung in einem der zahlreichen Universen beginnst du ganz bescheiden auf einem Planet im unerforschten Weltraum. Lass' dich von der Pionierarbeit nicht abschrecken: Die ersten Ausbaustufen für Energie und Produktion sind nur der Beginn einer gigantischen Entwicklung.

Dein Heimatplanet ist erst der Anfang

Es gibt im Spiel drei Rohstoffe, nämlich Metall, Kristall und Deuterium. Um davon immer reichlich bunkern zu können, startest du am besten sofort mit dem Minenausbau. Beachte aber, dass mit der Minenstufe auch der Energiebedarf steigt. Nach nur kurzer Zeit bist du schon in der Lage, Forschung zu betreiben und Raumschiffe zu bauen.

Bis zu acht weitere Planeten darfst du besiedeln. Besonders kleine oder inaktive Spieler sind oft Ziele von Raids. Stärkere Spieler versuchen, deine Ressourcen zu rauben und deine Verteidigungsanlagen zu vernichten. Achte deshalb immer darauf, nicht zu viele Rohstoffe auf deinen Planeten liegenzulassen, wenn du dich ausloggst. Das Spiel läuft in Echtzeit weiter.

Gemeinsam mehr erreichen

Entscheide dich, ob du in OGame lieber als "Fleeter" mit einer großen Flotte durchstartest oder als "Miner" eher darauf hinarbeitest, deine Planeten friedlich auszubauen. Natürlich hast du die Option, andere Spieler zu überfallen. Kalkuliere aber genau, ob deine Flotte durch die Verteidigungsanlagen des Gegners kommt. Im Browsergame OGame solltest du immer deine gegnerischen Spieler im Auge behalten.

Eine große Flotte solltest du dir aber erst anschaffen, wenn du einen Mond hast. Ein Mond entsteht aus einem Trümmerfeld, das sich nach der Kollision mehrerer Flotten bildet. Das Besondere an einem Mond: Deine Gegner können nicht sehen, wann deine Flotte ankommt oder losfliegt.

Auch in OGame ist es ratsam, dich einer Allianz anzuschließen. Deine Verbündeten verteidigen dich mit etwas Glück im Falle eines Angriffs. Auch plant ihr gemeinsam komplizierte Angriffe auf starke Gegner, denen du allein nicht gewachsen wärst.

OGames Dunkle Materie

OGame ist prinzipiell kostenlos. Wer ein paar Spielvorteile haben will, der kann sich Dunkle Materie kaufen, die das Spielen komfortabler gestaltet. Nötig ist das aber nicht, um in OGame mithalten zu können.

 

OGame Bilder

 

News
OGame feiert diesen Monat seinen 17. Geburtstag, was Gameforge zum Anlass nimmt, im nächsten Monat ein Klassensystem und einen Marktplatz einzuführen.
OGame auf dem iPad gibt’s ja schon lange. Auf eine angepasste Version fürs Handy aber warten Fans des Weltraumspiels immer noch. Dass die Entwicklung der mobilen App mittlerweile Fortschritte macht, davon könnt ihr euch nun anhand von Screenshots
Bereits seit neun Jahren könnt ihr in OGame den Weltraum bereisen und erforschen. Mit dem jetzt veröffentlichten Update 3.0

Top Online Spiele

ShakesandFidget_teaser
(431)
OGame
(255)
Metin2_teaser
(93)
Tentlan - Azteken
(158)
NosTale
(95)