Ataris beste Spieleklassiker als Browsergames

Atari war in den späten 70ern und frühen 80ern der Videospielkönig. Seine Klassiker sind nun im Browser spielbar.

Atari Classics

Spieler älteren Semesters verbinden mit dem Namen Atari eine ganze Menge. Wer in den Siebzigern und Achtzigern großgeworden íst und damals Zugang zu Videospielen hatte, hat auch die Zeit vor Nintendo und SEGA miterlebt. Bevor "Big N" die Marktdominanz an sich riss, war Atari einer der ganz großen Konsolenhersteller. Das Atari 2600 war damals das meistverkaufte Gerät in diesem Bereich.

Aber der Erfolg dessen Herstellers sollte nicht ewig anhalten. Der sogenannte Video Game Crash Mitte der Achtziger machte Atari schwer zu schaffen. Das Unternehmen wurde aufgespalten und die Sparte für Unterhaltungselektronik verkauft. Fortan gab es zwei Firmen mit dem Namen Atari: Die eine produzierte Arcade-Automaten, die andere weiterhin Spielkonsolen sowie Heimcomputer. Letztere fand 1996 ihr Ende, erstere sieben Jahre später. 

Moment, aber gibt es nicht auch heute noch Atari? Oder von wem sind sonst die Spiele, die wir euch in diesem Artikel vorstellen? Na ja, sagen wir es so: Es gibt eine Firma namens Atari, die hat aber nichts mit dem Original zu tun. Sie hieß einst Infogrames und kaufte Anfang der 2000er Hasbro Interactive auf, dem wiederum die Namensrechte an Atari gehörten. Nach und nach versah man immer mehr Teile des Unternehmens mit jenem Markennamen und seit 2009 heißt die gesamte Firma so. Aber das soll als kleiner Geschichtsexkurs reichen, zumindest was den Namen Atari betrifft. Denn es ist ja nicht so, als würden wir mit den folgenden Spielen nicht gedanklich in die Vergangenheit reisen.

Atari Pong

Atari Pong

Fangen wir mit dem Klassiker schlechthin an: dem ersten kommerziell erfolgreichen Videospiel. Pong kann man guten Gewissens als den Auslöser für all das bezeichnen, was Videospiele heute sind. Ja, es gab zuvor schon welche, aber erst Pong schaffte es zu weltweitem Ruhm – anfangs nur in Spielhallen, später auch als Heimkonsolentitel. Heute müsst ihr nicht mehr extra Hardware kaufen, um die simple Umsetzung von Tischtennis spielen zu können. Mit Atari Pong gibt es nun eine Variante von Atari selbst, die direkt im Browser läuft und nicht mal eine Registrierung erfordert (was für alle Spiele in dieser Liste gilt). Das Spielprinzip ist simpel und zeitlos: Ein dünner Balken dient euch als Quasi-Schläger, mit dem ihr verhindert, das der Ball (der in dieser Version wirklich rund ist) auf eurer Seite ins Aus geht und der Gegner punktet. Am PC steuert ihr euren Schläger entweder mit der Maus oder den Pfeiltasten. Wir empfehlen euch erstere Methode, weil sie viel präziser ist.

Atari Asteroids

Atari Asteroids - UFO

Atari Pong ist ein recht langsames Spiel. Das Prädikat "actionreich" hätte es nicht wirklich verdient. Bei Atari Asteroids passt das schon eher. Hier seid ihr schließlich Kapitän eines Raumschiffs und müsst die namensgebenden umherfliegenden Asteroiden zerstören. Es wird also reichlich geballert. Trefft ihr mit euren Projektilen einen Steinbrocken, teilt er sich in kleinere Stücke auf. Und auch wenn die mit eurem Schiff kollidieren, verliert ihr eines eurer fünf Leben. Zusätzlich tauchen immer wieder UFOs auf und deren Besatzung ist euch gegenüber nicht gerade freundlich gesinnt. Also solltet ihr im Endeffekt einfach alles abknallen, was auf dem Bildschirm zu sehen ist. Auf dem PC macht ihr das am besten mit der Tastatur. Die Buttons auf dem Bildschirm sind offensichtlich für die Smartphone- und Tablet-Nutzer gedacht. Sie lassen sich zwar mit der Maus bedienen, aber da ihr euch ja zeitgleich drehen und schießen müsst und mit eurem Mauszeiger nur einen Knopf zeitgleich bedienen könnt, ist diese Variante nicht praktikabel.

Atari Breakout

Atari Breakout

Atari Breakout erinnert mit seiner Steuerung durchaus an Pong. Auch hier steuert ihr einen balkenförmigen Schläger, nur dass der nicht an der linken Seite hoch- und herunterfährt, sondern am unteren Bildrand nach links und rechts. Einen Gegner gibt es nicht, stattdessen gilt es, den Ball in Richtung von bunten Steinen zu lenken, um sie zu zerstören. Ist der komplette Level leergeräumt, habt ihr ihn gemeistert. Lasst ihr den Ball zu oft ins Aus fliegen, kommt es zum "Game over". Das Coole an Atari Breakout ist die Modivielfalt. Ihr könnt es mit einem Schläger oder zwei übereinanderliegenden spielen, mit zusätzlichen Bällen, die zunächst in Hohlräumen innerhalb der Steinwand eingeschlossen sind, oder mit einer Mauer, die sich immer weiter gen unterem Bildschirmrand bewegt.

Atari Centipede

Atari Centipede

Atari Centipede ist ein durchaus herausforderndes Spiel. Ihr steuert eine insektenartige Figur und bewegt euch am unteren Bildschirmrand. Von oben kommt euch ein Tausendfüßer entgegen. Der bewegt sich durch einen Wald aus Pilzen, immer von rechts nach links und zurück. Die Pilze stellen für ihn zwar Hindernisse da, gereichen euch aber zum Nachteil. Denn wenn der Weg des Monsters blockiert ist, bewegt es sich in die Reihe darunter. Wenn ihr nun auf den Tausendfüßer feuert, teilt er sich auf und hinterlässt einen Pilz. Euer Ziel ist es, alle seine Einzelteile zu vernichten, um sozusagen die nächste Stufe des Spiels zu erreichen. Mit jeder neuen Stufe erhöht sich der Schwierigkeitsgrad, weil das Tempo steigt, mehr Pilze hinzukommen und auch immer mehr weitere Monster euch ans Leder wollen.

Atari Missile Command

Atari Missile Command

Zum Abschluss haben wir nochmal ein richtig explosives Spiel für euch: Atari Missile Command dreht sich um das, wozu der Kalte Krieg zum Glück nie geführt hat. Eure Aufgabe ist es, sechs Städte zu verteidigen. Dazu stehen euch drei Abwehrbatterien zur Verfügung, deren Raketenvorrat jedoch arg begrenzt ist, weshalb ihr nicht wild herumballern solltet. Die Siedlungen werden jedoch von zahlreichen Raketen angegriffen, die es zu zerstören gilt. Später kommen noch Flugzeuge und Killersatelliten hinzu. Der Clou: Ihr feuert nicht aktiv, sondern gebt quasi nur die Anweisung, in welche Richtung eure Raketen abgeschossen und wo sie detonieren sollen. Ihr müsst also gut abschätzen, wann die feindlichen Objekte wo sein werden, damit sie von den Explosionen eurer Sprengkörper zerstört werden.

Top Online Spiele

Star Stable
(3971)
Tentlan - Azteken
(299)
World of Tanks
(4296)
Wartime Browsergame
(127)
Conqueror’s Blade
(33)