Neues Endgame auf Basis von Siegpunkten

InnoGames führt auf kommenden Welten von Tribal Wars 2 ein neues Endgame ein, da das alte seine Schwächen hat.

Tribal Wars 2

Tribal Wars 2

InnoGames verändert das Endgame im kostenlosen Strategiespiel Tribal Wars 2. Im offiziellen Forum hat das Team aus Hamburg das Update auf die Version 1.85 angekündigt, das sich diesem Thema widmet und ein neues System mit Siegpunkten einführt. InnoGames erklärt, dass diese Umstellung nötig sei, da das bisherige Endgame in Tribal Wars 2 Schwächen aufweist. Momentan gewinnt der erstplatzierte Stamm eine Welt, wenn er 80 Prozent der Dörfer hält. Doch nur, weil man als einzelner Spieler die meisten Dörfer kontrolliert, heißt das nicht, dass man auch die meisten Punkte hat und deshalb ganz oben in der Spielerrangliste steht. Wer weniger Siedlungen besitzt, die aber allesamt umfangreich ausgebaut hat, kann einen höheren Punktestand haben. 

Laut InnoGames sei es noch nicht lange her gewesen, dass sieben Spieler einer Welt exakt gleich viele Punkte, aber unterschiedlich viele Dörfer und Kampfpunkte hatten. Das Team wusste nicht genau, wie es nun die Rangliste bestücken sollte. Also kam man zu dem Entschluss, die Siegbedingungen in Tribal Wars 2 anzupassen. Erst dachten die Entwickler darüber nach, dass die Spieler Provinzen dominieren sollten, um Siegestürme zu erhalten. Aber das hätte das Problem nicht gelöst, weshalb man zu einer anderen Lösung kam: den Siegpunkten.

Künftig bekommt ihr einen dieser Punkte, wenn ihr in einer Provinz mindestens ein Dorf habt. Weitere Siedlungen in derselben Region liefern euch und eurem Stamm keine weiteren Siegpunkte. Eine Gruppierung bekommt also so viele Punkte für eine Provinz, wie sie dort Mitglieder hat. Der Stamm, der die meisten Siegpunkte hat, gewinnt logischerweise die Welt. Sollte es zu einem Gleichstand kommen, entscheidet zunächst die Anzahl der Dörfer. Sollte die ebenfalls identisch sein, bestimmten die normalen Punkte, wer der Sieger ist. 

Tribal Wars 2 - Rangliste

Die dritte Spalte zeigt die Siegpunkte der einzelnen Stämme an.

Als Belohnungen gibt es für jedes Mitglied des Siegerstammes 200 Kronen. Außerdem erhalten die drei Spieler mit den meisten Siegpunkten 1500 (Platz 1), 1000 (Platz 2) oder 500 Kronen (Platz 3). Das Gleiche gilt für die Spieler mit den meisten „Offensiven Kampfpunkten“.

Das neue System wird nicht auf bestehenden Welten von Tribal Wars 2 aktiviert, wenn das Update am 7. September erscheint. Wer um Siegpunkte spielen will, muss dafür auf einer der neuen Welten loslegen. 

Quelle: InnoGames
 

Top Online Spiele

Swords of Legends Online
(2)
Wartime Browsergame
(130)
WorldofChaos_teaser
(41)
World of Tanks
(4297)
Conqueror’s Blade
(34)