Star Trek Timelines: Absurditäten mit Fusionen

Das Alltagsleben auf einem Raumschiff ist durchaus abwechslungsreich. Man trifft auf neue Spezies, erkundet fremde Planeten und muss ab und an einem interstellaren Krieg beiwohnen. An sich nette Tätigkeiten, die allerdings nur darüber hinwegtäuschen, dass man sich in einem großen Metallkasten im sonst luftleeren Raum aufhält, der einen jederzeit die Lebenslichter auspusten könnte. Früher oder später plagen selbst den härtesten Charakter biologische Bedürfnisse in dieser Umgebung: traute Zweisamkeit, das Liebesspiel oder einfach nur Kuscheln. Diese Tätigkeiten sind jedoch im Handbuch über persönliche Beziehungen Sternenflotte genau reglementiert.

Bildquelle: JoshAronov/Offizielles Forum

Aber wo kein Richter, da kein Henker. Im Spiel Star Trek Timelines scheinen sowieso gewisse Regeln nicht zu gelten oder außer Kraft gesetzt zu sein. Anders können wir uns diese Fusion, so nennt sich das unerotische Verschmelzen zweier Individuen im Spiel, nicht erklären. Commander Tuvok und Schiffskoch Neelix von der U.S.S. Voyager sind eigentlich wie Wasser und Feuer, aber in der Not ist anscheinend alles möglich. Frei nach dem Motto „Lieber widerlich als wieder nicht“ könnt ihr die beiden Charaktere im Spiel verschmelzen und erhaltet daraufhin Tuvix. Wer schon immer einmal einen talaxianischen Vulkanier haben wollte, hier ist er.

Sind euch ebenfalls kuriose und lustige Dinge im Spiel aufgefallen?

Quelle: Offizielles Forum

Top Online Spiele

Swords of Legends Online
(2)
Wartime Browsergame
(130)
WorldofChaos_teaser
(41)
World of Tanks
(4297)
Conqueror’s Blade
(34)