Tipps für einen leichten Einstieg in RAID: Shadow Legends

RAID: Shadow Legends ist ein komplexes Spiel, in das ihr viel Zeit investieren könnt. Damit ihr eure Zeit auch sinnvoll nutzt und einen guten Einstieg ins Spiel bekommt, haben wir für euch ein paar Tipps zusammengestellt.

Raid_teaser_1290x726

In RAID: Shadow Legends gibt es viel zu tun: Vom Sammeln neuer Helden und Ausrüstung, dem Vorankommen in der Kampagne oder der Arena, bis zum Zusammenstellen des perfekten Teams vergeht eine Menge Zeit. Vor dem Beginn eurer Reise solltet ihr euch daher einen groben Überblick über alles verschaffen. An dieser Stelle möchten wir euch gerne etwas unter die Arme greifen. Beachtet jedoch, dass es sich bei unseren Ratschlägen lediglich um Einsteigertipps handelt, die neuen Spielern helfen sollen.

Aller Anfang ist schwer

Nach dem Intro habt ihr die Möglichkeit, einen von vier Helden zu rekrutieren, mit welchem ihr dann euer Abenteuer beginnt. Für viele kann das schon eine schwierige Entscheidung sein, muss es aber nicht: Ihr könnt die drei anderen Helden im Laufe des Spiels ebenfalls rekrutieren. Ihr müsst also keine Angst haben, dass ihr die Helden, die ihr zu Anfang nicht gewählt habt, verpasst.

Raid: Shadow Legends

Zu Anfang sucht ihr euch einen der hier zu sehenden Helden aus, habt aber später die Möglichkeit, die anderen auch noch in euer Team aufzunehmen.

Ihr werdet schnell bemerken, dass eure Helden einem der Elemente angehören, die bestimmen, gegen welche Feinde euer Held stark beziehungsweise schwach ist. Hier eine kleine Übersicht:

Element Stark gegen Schwach gegen
Magie (Blau) Geist (Grün) Kraft (Rot)
Geist (Grün) Kraft (Rot) Magie (Blau)
Kraft (Rot) Magie (Blau) Geist (Grün)
Leere (Lila) - -

 

 

 

 

 

 

Ihr seht also, es ist wichtig, sich die Elemente eurer Helden anzusehen und euer Team entsprechend anzupassen. Das Element "Leere" bildet hierbei eine Besonderheit, da es keine Stärken und Schwächen besitzt, also ein "Allrounder" ist. Ihr könnt zwar auch mit Helden, die schwach gegen das Element eurer Feinde sind, ankommen, allerdings werdet ihr es so auch wesentlich schwerer haben. Schaut also, dass euer Team im Idealfall allen Gefahren gewachsen ist.

Helden aufwerten, Ausrüstung und der Grind

Es gibt viele verschiedene Helden in RAID, aber um erfolgreich zu sein, werdet ihr euch früher oder später auf eine kleine Anzahl an Helden, die euer Hauptteam oder Auswechselhelden gegen bestimmte Feinde bilden, einigen müssen. Um diese Helden aufzurüsten ist es daher unabdingbar, dass ihr schwächere Helden "opfert", um eure Haupthelden zu verbessern. Dabei ist es jedoch sinnvoll, nicht gleich alle Helden, die ihr nicht benötigt, zu opfern. Hebt euch lieber noch welche auf, und wertet sogar schwächere Helden auf, damit ihr euer Hauptteam im späteren Spielverlauf besser aufwerten könnt. Welche das im Einzelfall sind, hängt stark von euren Vorlieben und eurem Glück beim Ziehen ab.

Raid: Shadow Legends

Wertet eure Helden auf, so macht ihr aus einem schwachen Team ganz schnell ein starkes.

Es geht jedoch nicht nur um die Stufe eurer Helden, sondern auch um die Ausrüstung von diesen. Es bringt wenig, wenn eure Helden eine hohe Stufe erreicht haben, ihre Ausrüstung aber noch die gleiche wie zu Anfang ist. Schaut euch daher immer an, was eure Helden gerade so tragen, und versucht, ihnen ganze Ausrüstungssets anzuziehen, da diese ein paar ordentliche Boni bringen können.

Achtet auch darauf, euren Helden immer die richtige Ausrüstung zu geben. Es bringt euch wenig, wenn ihr Ausrüstung, die viel Leben und Resistenzen gibt, einem Helden anzieht, der dafür gedacht ist, Schaden auszuteilen.

RAID: Shadow Legends ist, wie eingangs erwähnt, ein Spiel, in das ihr viel Zeit investieren könnt. Ein Großteil eurer Zeit werdet ihr mit dem "Grinden" von Ausrüstung, Helden und Ressourcen verbringen. Damit ist gemeint, dass ihr bestimmte Level oder Dungeons immer und immer wieder angeht, da diese euch eine Ressource oder ein Ausrüstungsstück bringen, welches ihr unbedingt haben wollt. Seltene Materialien, Rüstung oder Helden sind dabei jedoch immer am schwersten zu bekommen, da sie nur eine geringe Chance besitzen am Ende zu eurer Belohnung zu zählen. 

Macht euch daher darauf gefasst, dass ihr, wenn ihr RAID: Shadow Legends länger spielen möchtet, sehr oft die immer gleichen Level ablaufen werdet. Es gibt zwar eine Autokampf-Funktion, allerdings müsst ihr euch dennoch darauf einstellen, immer und immer wieder die gleichen Level anzugehen. Dafür ist das Gefühl, am Ende endlich die Belohnung, die man so dringend haben wollte, zu bekommen, einfach klasse!

Quests, Belohnungen, Materialien und Juwelen

Euch wird auffallen, dass ihr nicht beliebig oft in Dungeons gehen oder Level anfangen könnt, da ihr dafür Energie ausgebt. Um also so effizient wie möglich zu sein, schaut euch eure Quests an, damit ihr, im Idealfall, mehrere Ziele auf einmal absolvieren könnt. So könnt ihr in der Kampagne vorankommen oder ein begehrtes Ausrüstungsstück sammeln und gleichzeitig noch die ein oder andere Questbelohnung einsacken.

Quests in Raid: Shadow Legends

Arbeitet immer eure Quests ab, denn so bekommt ihr zusätzliche Belohnungen.

Stichpunkt Belohnungen: Ihr solltet nicht nur die Quests im Auge behalten, auch durchs tägliche Einloggen könnt ihr Boni erhalten. Auch wenn ihr einmal an einem Tag nicht so viel Zeit habt, lohnt es sich, trotzdem einmal pro Tag kurz im Spiel vorbeizuschauen, damit ihr die Belohnungen einsammeln könnt.

Zum Aufwerten eurer Helden benötigt ihr verschiedene Materialien: Tränke, Schriftrollen für Fertigkeiten und Bücher für Fähigkeiten. Es ist sinnvoll, euer Team so stark wie möglich zu halten, achtet aber auch darauf, dass ihr immer genügend Materialien übrig habt, für den Fall, dass ihr mal einen Helden austauschen müsst oder wollt.

Zu guter Letzt möchten wir noch auf die Juwelen zu sprechen kommen: Egal, ob ihr Geld ausgebt oder nicht, spart euch eure Juwelen auf jeden Fall für wichtige Dinge. Solltet ihr längerfristig spielen, ist der Kauf der Juwelenmine ratsam. Diese kostet euch zwar einiges, bringt euch aber über einen langen Zeitraum den Basispreis plus extra Juwelen ein. Ansonsten schaut immer wieder bei den Angeboten rein, da ihr dort regelmäßig Schnäppchen machen könnt.

Ausdauer macht sich bezahlt

Mit unseren Anfängertipps sollte euch der Start ins Spiel etwas leichter fallen, allerdings beginnt das Spiel erst nach einiger Zeit so richtig. Habt ihr die Kampagne abgeschlossen und wollt euch nun den Dungeons widmen oder in der Arena aufsteigen, so werdet ihr zwangsläufig euer Team weiter optimieren müssen.

Um auch im späteren Spielverlauf noch gut gewappnet zu sein, empfiehlt es sich, dass ihr euch einen Clan sucht. Nicht nur, dass ihr dort Spieler habt, denen ihr Fragen stellen könnt, auch die Teilnahme an Kämpfen gegen Clan-Bosse und die daraus resultierenden Belohnungen lohnen sich.

Sucht ihr noch weitere, spezifische Guides oder Anleitungen, wie man ein gutes Team aufstellt, so empfiehlt sich der Blick ins Subreddit von RAID: Shadow Legends.

Wir wünschen euch viel Spaß auf eurem Abenteuer und ein glückliches Händchen beim farmen nach seltener Ausrüstung!

Bildquelle: Webseite des Spiels 

Top Online Spiele

Anocris
(113)
Aufstieg der Drachen February 2019
(2942)
My Little Farmies
(143)
Angels_teaser
(1195)
Grepolis
(526)