Alles über Artefakte

Artefakte haben in Raid: Shadow Legends großen Einfluss auf die Werte eurer Helden. Wir erklären euch, wo ihr Artefakte findet, welche Auswirkungen sie haben und wie ihr die verschiedenen Sets bestenfalls einsetzt.

Raid: Shadow Legends

In Raid: Shadow Legends existieren neben der Standardausrüstung die Artefakte. Jeder dieser Gegenstände gewährt euren Helden Boni auf bestimmte Attribute. Welche das sind, hängt stark von der Art des Artefakts ab. Davon existieren in Raid: Shadow Legends sechs Sorten: Waffen, Helme, Schilde, Stulpen, Brustpanzer und Stiefel. Die folgende Auflistung zeigt euch die Primär-Boni der jeweiligen Artefakte: 

Waffen: geben grundsätzlich einen Bonus auf Angriff.
Helme: geben immer einen Bonus auf die Gesundheit eurer Helden.
Schilde: erhöhen immer die Verteidigungswerte.
Stulpen: gewähren euren Helden immer Boni auf kritische Treffer, kritischen Schaden, Lebensenergie, Angriff und Verteidigung.
Brustplatte: Die Brustplatten erhöhen die Resistenzen, Lebensenergie sowie Angriffs- und Verteidigungswerte eurer Charaktere.
Stiefel: geben euren Helden Boni auf Geschwindigkeit, Lebensenergie sowie Angriffs- und Verteidigungswerte. 

Artefakt-Sets erhöhen eure Werte zusätzlich

In Raid: Shadow Legends gehört jedes Artefakt einem bestimmten Zweier- oder Vierer-Set an. Das bedeutet: Je nach Art benötigt ihr entweder zwei Artefakte des gleichen Typs oder vier. Legt ihr einem eurer Helden ein vollständiges Set an, erhöhen sich die Werte zusätzlich zu den Standard-Boni. Theoretisch könnt ihr so viele Sets miteinander kombinieren, wie eure Charaktere Platz haben. 

Mit Artefakten, die die Lebensenergie erhöhen, habt ihr die Möglichkeit, diesen Wert um bis zu 45 Prozent zu steigern und das ganz ohne Levelaufstieg. Bei Angriffen funktioniert die Set-Mechanik ein wenig anders. Verursacht euer Held beispielsweise mit einen Wert von 45 Prozent bei einem Gegner einen kritischen Treffer und ihr rüstet ihn zusätzlich mit einem Artefakt aus, das euch eine 18-prozentige Wahrscheinlichkeit auf kritische Treffer gewährt, werden die beiden Werte nicht aufaddiert. Das Spiel berechnet beide Werte getrennt voneinander. Erst den einen und dann den anderen.

Kleiner Hinweis: Die Boni gelten natürlich nur solange, wie eure Helden die entsprechenden Artefakte tragen. Verlasst ihr euch jetzt darauf, dass sich euer Charakter durch besonders viel Gesundheit auszeichnet, solltet ihr bei einem Ausrüstungswechsel darauf achten, ob ihr nicht wertvolle Vorteile einbüßt. 

Viele Werte und noch mehr Sets

Habt ihr ein Set vervollständigt, erhaltet ihr zusätzlich zu den Boni der Artefakte einen Set-Bonus. Welche Werte erhöht werden, hängt von der Art eurer Ausrüstung ab. Bei den folgenden Sets handelt es sich um die einfachen, für die ihr lediglich zwei Artefakte der gleichen Art benötigt: 

Lebensenergie: Habt ihr ein Set der Lebensenergie vervollständigt, erhaltet ihr weitere 15 Prozent auf eure Gesundheit. Grundsätzlich eignet sich erhöhte Gesundheit für jeden Helden. Tanks und Krieger profitieren aber zwecks ihrer Klasse mehr von einem größeren Lebensbalken. 

Angriff: 15 Prozent mehr Kraft bei Angriffen erhaltet ihr mit einem vollständigen Set für offensive Fähigkeiten. Dieser Wert ist besonders für Helden sinnvoll, die viel Schaden austeilen. 

Verteidigung: 15 Prozent auf eure Verteidigungswerte gewährt euch ein Set für die defensiven Fähigkeiten (Schilde, Brustplatte, Stiefel). Diese sind besonders für Tanks nützlich, die viel Schaden aushalten müssen, um die restliche Gruppe zu schützen. 

Kritische Treffer: Eine um 12 Prozent verbesserte kritische Trefferrate ist besonders bei Bosskämpfen und für die Helden sinnvoll, die bereits über hohe Basiswerte dieser Art verfügen und damit ordentlich Schaden austeilen. 

Kritischer Schaden: In Kombination mit einem Set für kritische Treffer ist ein um 20 Prozent erhöhter kritischer Schaden ideal für alle Helden, die darauf spezialisiert sind, viel Schaden zu verursachen. Besonders vor Bosskämpfen solltet ihr eure Damage Dealer mit diesen Sets ausrüsten. 

Genauigkeit: Dieser Wert regelt, wie oft Buffs und Debuffs fehlschlagen. Eine um 40 Prozent erhöhte Genauigkeit ist deshalb vor allem bei Kämpfen und generell bei Auseinandersetzungen mit kniffligen Gegnern sinnvoll. Helden, die mit ihren Fähigkeiten Gegner in irgendeiner Form betäuben, profitieren hervorragend von einem erhöhten Genauigkeitswert. 

Geschwindigkeit: Geschwindigkeit regelt die Reihenfolge, in der die Charaktere mit ihren Zügen an der Reihe sind. Eine Steigerung von 12 Prozent kann bereits darüber entscheiden, ob ihr den ersten Zug macht oder nicht. Startet einer eurer Helden den Kampf, verschafft euch das einen enormen taktischen Vorteil. So könnt ihr beispielsweise das gegnerische Team mit mächtigen Debuff-Zaubersprüchen belegen, euer eigenes Team mit Buffs verstärken oder vielleicht sogar schon einen Gegner in der ersten Runde ausschalten. Stattet am besten Helden mit dem Geschwindigkeit-Set aus, die mächtige Zaubersprüche oder ähnliches beherrschen. 

Widerstand: Über diesen Wert wird geregelt, wie resistent eure Helden gegenüber feindlicher Debuffs sind. Hohe Widerstandswerte eignen sich besonders für Tanks und Charakteren mit geringer Lebensenergie. 

Neben den Boni für die einfachen Sets erhaltet ihr auch nützliche Verbesserungen, wenn ihr die fortgeschrittenen Sets vervollständigt. Hier stehen euch sogar noch mehr Möglichkeiten offen, wie unser kleiner Auszug zeigt: 

Lebensraub: Ausgestattet mit diesem Set heilt sich der Held um 30 Prozent des Schadens, den er selbst verursacht. Beherrscht euer Champion bereits eine Fähigkeit, die ihn durch verursachten Schaden heilt, wird der Effekt beider Fertigkeiten aufaddiert. 

Zerstörung: Habt ihr dieses Set ausgerüstet und greift einen Gegner an, verringert ihr dessen maximale Lebensenergie um 30 Prozent. Das ist besonders gegen feindliche Tanks nützlich, die in der Regel einiges aushalten. 

Konterangriff: Dieses Set gewährt euch eine 25-prozentige Chance, gegnerische Angriffe mit der Standard-Fähigkeit des jeweiligen Helden zu kontern. Das ist besonders bei Charakteren nützlich, deren Standard-Angriff eine Chance hat, Gegner einzufrieren oder für eine Runde aus dem Spiel zu nehmen.

Wut: Das Wut-Set ist die ideale Wahl für jeden Tank. Für jeden Verlust von zehn Prozent der Lebensenergie steigt der eigene Schadenswert um 5 Prozent. Mit Hilfe der Artefakte kann dieser Wert bis zu 25 Prozent zusätzlich gesteigert werden und hilft Tanks so, sich vor allem in brenzligen Situationen schnell selbst verteidigen zu können. 

In Raid: Shadow Legends existieren noch viele weitere Sets, die ihr freischalten könnt. Für jede Klasse stehen euch etliche Möglichkeiten, um euren Helden der Situation entsprechend anzupassen. Seid ihr euch nicht sicher, welches Set zu welchem eurer Helden passt, könnt ihr nach diesem allgemeinen Tipp für Raid: Shadow Legends vorgehen: 

Sets für verbesserte Widerstände, Verteidigungswerte und Lebensenergie eignen sich für Tanks. Alle weiteren Gegenstände sind aller Voraussicht nach für Heiler, beispielsweise verbesserte Heilzauber, Damage Dealer, gesteigerten Schaden jeglicher Art, erhöhte kritische Treffer oder Konterangriffe gedacht.

Verschiedene Ränge und Seltenheitsgrade

Neben den Primärboni gibt es in Raid: Shadow Legends für jedes Artefakt weitere Subboni, deren Stärke von Rang und Seltenheitsgrad abhängig sind. Ein Set aus besonders seltenen Artefakten verschafft euch deutlich bessere Werte als eines, das nur aus Gegenständen besteht, die überall in der Gegend herumliegen. 

Grundsätzlich gilt: Je höher der Rang, desto höher sind auch alle übrigen Werte. In der Praxis sieht das so aus: 

Gewöhnliche Artefakte: 0 Subboni
Ungewöhnliche Artefakte: 1 Subbonus
Seltene Artefakte: 2 Subboni
Epische Artefakte: 3 Subboni
Legendäre Artefakte: 4 Subboni

Artefakte aufleveln in Raid: Shadow Legends

Keine Sorge: Habt ihr keines der höherwertigen Artefakte zur Hand, müsst ihr nicht auf die vielen extra Wertsteigerungen verzichten. Wie so ziemlich alles in Raid: Shadow Legends könnt ihr Artefakte bis zu 16 Mal aufleveln und dadurch, je nach Beschaffenheit, weitere Boni freischalten. Aber Achtung: Nicht jedes Level schaltet neue Boni frei – die gibt es nur bei den Stufen 4, 8, 12 und 16. 

Artefakte levelt ihr mit Silber auf. Allerdings existiert in Raid: Shadow Legends keine Garantie für einen erfolgreichen Upgrade-Vorgang. Scheitert er, ist euer hart erkämpftes Silber trotzdem futsch. Die Wahrscheinlichkeit ein Artefakt erfolgreich aufzuwerten, nimmt mit jeder erhöhten Stufe ab. Auf Level 2 zu steigern ist ein Leichtes, aber bis ihr euer Wunsch-Artefakt auf Level 16 gebracht habt, kann viel Zeit vergehen und Silber verschwinden. Überlegt euch daher gut, ob ihr die entsprechende Menge wirklich entbehren könnt. 

Fundorte für Artefakte

In Raid: Shadow Legends stehen euch diverse Möglichkeiten offen, um auf Artefakt-Jagd zu gehen. Der einfachste und schnellste Weg führt über die Kampagne. Dort schlagt ihr im Laufe der Geschichte einige Schlachten, nach deren erfolgreichen Abschluss ihr mit gewöhnlichen und ungewöhnlichen Artefakten belohnt werdet. Höherwertige Artefakte findet ihr hingegen nur in Dungeons oder auf dem Marktplatz. 

Da ihr dort die Artefakte logischerweise kaufen müsst, solltet ihr euch für eine kostengünstigere Alternative lieber auf die Verliese in Raid: Shadow Legends stürzen. In ihnen werdet ihr immer fündig. Ein Verlies besteht aus mehreren Ebenen, die es für euch zu absolvieren gilt. Je weiter ihr fortschreitet, desto wertvoller sind auch die Artefakte, die ihr findet. Geschenkt kriegt ihr hier aber nichts. Je weiter ihr in den Verliesen voranschreitet, desto höher fällt auch der Schwierigkeitsgrad aus.

Als letzter Ausweg bleibt der Marktplatz. Hier findet ihr Artefakte aller Seltenheitsgrade, die ihr mit Silber kaufen könnt. Was euch angeboten wird, entscheidet das  Zufallsprinzip. Es ist also nicht möglich auf dem Marktplatz nach bestimmten Artefakten zu suchen. Ein täglicher Besuch kann sich aber trotzdem lohnen, damit euch kein gutes Angebot durch die Lappen geht. Hin und wieder sind auf dem Marktplatz wahre Schätze erhältlich, die ihr euch sonst nur mühsam auf hohen Schwierigkeitsgraden in den Verliesen erspielen könnt. 

Text- und Bildquelle: Webseite des Spiels

Top Online Spiele

Swords of Legends Online
(2)
Wartime Browsergame
(130)
WorldofChaos_teaser
(41)
World of Tanks
(4297)
Conqueror’s Blade
(34)