MechWarrior Online: Gilden wohl nur gegen Premium verfügbar

Die gerade zu Ende gegangene Games Developers Conference ist für Journalisten immer ein guter Ort, neue Informationen abzugreifen. Die Kollegen von Polygon haben mit Russ Bullock ein wenig über MechWarrior Online geplaudert und konnten ihm dabei ein paar interessante Infos entlocken. Laut dem Präsidenten des Entwicklers soll der Taktik-Shooter im Spätsommer die Betaphase hinter sich lassen und ganz offiziell erscheinen. Bis dahin sind aber noch zahlreiche Updates fällig.

Zum Beispiel soll die Größe der Multiplayer-Schlachten weiter ausgebaut werden. Derzeit können nur 16 Spieler gegeneinander antreten. Innerhalb der nächsten zwei Monate soll die Zahl auf 24 erhöht werden. Ein weiteres Update dreht sich komplett um die Benutzeroberfläche. Diese soll gerade in Bezug auf Neulinge übersichtlicher gestaltet werden, damit ihr nicht gleich zu Beginn den Überblick verliert und länger im Spiel bleibt. Belohnt wird das zum Beispiel mit Achievements und Mechs. Darüber hinaus plant Piranha Games die Einführung echter Fraktionen und Gilden. Allerdings soll eine Gildenmitgliedschaft an einen kostenpflichtigen Premium-Account gekoppelt sein. Welche Kosten auf euch im Detail zukommen, ist noch nicht gänzlich final entschieden. Piranha Games suche derzeit nach dem optimalen Weg. Quelle: Polygon

Top Online Spiele

Swords of Legends Online
(2)
Wartime Browsergame
(130)
WorldofChaos_teaser
(41)
World of Tanks
(4297)
Conqueror’s Blade
(34)