Magic the Gathering
Magic: The Gathering Arena
  • Online-Spiel mit Originalregeln und -karten
  • Casual-Modus und richtige Turnierformate
  • Draft-Modus
  • Booster Packs sind erspielbar
User-Wertung
(111)
Desktop PC

Bestreite in Magic: The Gathering Arena spannende Kartenduelle!

Mit Magic: The Gathering Arena findest du rund um die Uhr andere Leute, mit denen du launige Partien spielen kannst.

Magic: The Gathering ist das bekannteste Sammelkartenspiel der Welt und zugleich das erste Spiel seiner Art. Seit 1993 existiert es, seitdem sind viele "Nachahmer" wie Yu-Gi-Oh! erschienen. Und auch Computerspiele wie Blizzards Hearthstone orientieren sich eindeutig am Vorbild von Wizards of the Coast. Wenn du an deinem Rechner aber lieber das Original spielen möchtest, hast du dank des kostenlosen Online-Spiels Magic: The Gathering Arena die Möglichkeit dazu.

Bekannte Regeln

Wenn du einmal das analoge Magic: The Gathering gespielt hast, wirst du dich in Magic: The Gathering Arena sofort zurechtfinden und wissen, wie der Hase läuft. Das Multiplayer-Spiel setzt auf die exakt gleichen Regeln. Das gilt sowohl für den Deckbau als auch den Spielablauf.

Ein wichtiges Element sind die Landkarten. Die generieren Mana in einer von fünf unterschiedlichen Farben (Es gibt aber auch farblose Varianten). Die so geschaffene magische Energie brauchst du, um Kreaturen zu beschwören, offensive und defensive Hexereien zu wirken oder andere Effekte zu aktivieren. Dein Ziel ist es, deinem Kontrahenten alle seine Lebenspunkte abzuziehen, indem du ihm mit deinen Zaubern Schaden zufügst.

Magic: The Gathering Arena - Animation

Kartenspiele sehen immer langweilig aus? Magic: The Gathering Arena nicht, denn hier gibt es solche schicken Animationen.

Magic: The Gathering Arena ist für Einsteiger und Profis

Magic: The Gathering Arena bietet diverse Spielmodi. Als Einsteiger machst du dich erst einmal im Übungsmodus mit den Spielregeln vertraut. Ansonsten prüfst du in Casual-Partien, ob du dein Deck wirklich klug zusammengestellt hast, bevor du dich in Turnierformaten beweist. Außerdem gibt es neben den normalen Partien, in denen du mit deinem selbsterstellten Deck antrittst, den "Draft"-Modus. Genau wie in der Arena von Hearthstone bastelst du dir in dieser Spielvariante spontan ein Deck aus zufällig ausgewählten Karten zusammen, bevor das eigentliche Match startet.

Magic: The Gathering Arena - Deckbau

Sich eigene Decks zu basteln und die dann auf deren Tauglichkeit prüfen, ist einer der wichtigsten Bausteine eines jeden Sammelkartenspiels.

Mehr Karten sind immer gut

Bei einem Sammelkartenspiel geht es bekanntlich nicht nur darum, gute Strategien zu entwickeln, sondern auch darum, die besten Karten zu besitzen. In Magic: The Gathering Arena ist es also elementar, dir regelmäßig neue Booster Packs zu kaufen. Das ist aber nicht nur mit dem Einsatz von Echtgeld möglich. Die normale In-Game-Währung Gold erspielst du dir einfach so, indem du Partien bestreitest.

Magic: The Gathering Arena - Kartenpaket öffnen

Ein neues Kartenpaket aufzumachen, ist immer wieder etwas Besonderes - zumindest dann, wenn wenigstens eine gute Karte drinsteckt.

Darüber hinaus gibt es in Magic: The Gathering Arena tägliche Herausforderungen. Wenn du die meisterst, gewinnst du einzelne Karten, Packs oder sogar komplette Decks. Zudem ziehst du mit Glück aus Kartenpackungen so genannte "Wildcards", die du gegen jede beliebige Karte der gleichen Seltenheitsstufe eintauschen darfst.

Magic: The Gathering Arena
Pro
Magic: The Gathering, wie es sein soll
Karten sehr hübsch animiert
Spaßiger "Draft"-Modus
Faires Geschäftsmodell,...
Contra
...zahlende Spieler trotzdem im Vorteil
Magic the Gathering

4.5/5 Sterne

Top Online Spiele

Drachenblut 2
(1836)
Star Stable
(3692)
Elvenar
(2810)
Dragonborn
(230)
ArcheAge - "Garten der Götter"
(1281)