Guardians of Ember
Guardians of Ember
  • 5 Klassen, 20 Kombinationsmöglichkeiten
  • Mehr als 60 Dungeons
  • Crafting- und Housing-System
  • PvP-Kämpfe
User-Wertung
(11)
Desktop PC

Guardians of Ember spielen und auf Itemjagd gehen

Im Online-Rollenspiel Guardians of Ember schlachtest du Monsterhorden ab und sammelst massenweise Loot ein.

Monster schnetzeln, Loot einsammeln, die Welt retten – das sind die Dinge, mit denen du dich im kostenlosen Hack and Slay Guardians of Ember beschäftigst. Das Spiel entführt dich in das Fantasy-Reich Olyndale, das finstere Mächte bedrohen. Die Hoffnung liegt nun auf dir, der das Böse besiegen soll. Doch zum Glück obliegt dir diese schwere Aufgabe nicht allein, denn dank MMO-Fundament ist es ein Leichtes, dich mit anderen Helden zu verbünden und in der Gruppe Dämonen und Co zu zeigen, was eine Harke ist.

Der Feind meines Feindes ist mein Freund

Einst waren Menschen, Zwerge, Elfen und Neia alles andere als friedlich nebeneinander lebende Völker. Doch eines Tages sollte der Angriff einer großen Übermacht dafür sorgen, dass sich die Rassen zusammenrauften und fortan Seite an Seite kämpften, um ihre Heimat zu retten. Die Bewohner der Unterwelt gieren danach, die Kontrolle über das Reich Olyndale zu erlangen. Sie haben bereits viele getötet. Du bist in dem Rollenspiel Guardians of Ember einer der Überlebenden und ziehst voller Tapferkeit los, um dem Bösen Einhalt zu gebieten.

Guardians of Ember - Kampf gegen Dämonen und Dunkelelfen

Die Welt von Guardians of Ember braucht deine Hilfe, sonst stürzen die Dämonen und Dunkelelfen alles ins Chaos.

Fünf Klassen, viermal so viele Kombinationen

Wie in einem MMORPG üblich, steht zu Beginn deines Abenteuers in Guardians of Ember erst einmal die Charaktererstellung an der Tagesordnung. Du entscheidest dich nicht nur für eines der vier Völker, sondern legst auch deine Klasse fest. Als Ritter schlägst du im Nahkampf kräftig zu und kleidest dich in gut gepanzerten Rüstungen, als Jäger vertraust du auf Pfeil und Bogen, als Ingenieur setzt du Geschütztürme und Bomben ein, als Arkanist wirkst du Schadenszauber und als Priester bist du in der Lage, dich und deine Kameraden zu heilen.

Guardians of Ember - Rassen

Mit Ausnahme der Neia erwarten dich in Guardians of Ember die typischen Fantasy-Völker.

Die Besonderheit des Charaktersystems von Guardians of Ember ist, dass du mit deinem Helden nicht nur die Fähigkeiten einer Klasse erlernst. Erreichst du Stufe 15, darfst du dir eine Zweitklasse aussuchen. Somit gibt es in dem Fantasy-Spiel satte 20 unterschiedliche Klassenkombinationen.

Loot, wo du nur hinblickst

Guardians of Ember ist eines dieser Online-Spiele mit viel Inhalt. Die Welt ist vollgestopft mit Quests, es gibt über 60 Dungeons, die alle in drei Schwierigkeitsgraden spielbar sind, und natürlich eine Vielzahl an Gegenständen. Denn am Ende des Tages geht es in einem Hack and Slay eben vor allem darum, den eigenen Charakter aufzuleveln und mit immer besseren Rüstungsteilen sowie Waffen auszustatten. Dabei findest du nicht nur auf deinen Streifzügen nützliche Dinge, du kannst dir dank des Crafting-Systems auch selbst welche basteln. Je weiter du vorankommst, desto mächtigere Items fallen dir in die Hände und mit desto anspruchsvolleren Gegnern kannst du es aufnehmen.

Guardians of Ember - Crafting

Per Crafting stellst du deine Waffen und Rüstungen selbst her.

Guardians of Ember ist das volle MMO-Paket

Wenn du mal eine Pause vom Monsterschnetzeln brauchst, wagst du dich ins PvP und stellst deine Stärke im Kampf gegen andere Spieler unter Beweis. Ist dir aber eher nach etwas Entspannung, gehst du angeln oder gestaltest dein Eigenheim, Ja, ein Housing-System hat Guardians of Ember auch noch. In dem Online-Spiel gibt es viel zu tun und zu erleben.

Guardians of Ember
Pro
Duales Klassensystem
Großer Umfang
Spaßige Kämpfe
Motivierende Loot-Spirale
Contra
Grafisch etwas angestaubt
Guardians of Ember

4/5 Sterne

Top Online Spiele

Final Fantasy XIV
(417)
Wartime Browsergame
(127)
Tentlan - Azteken
(299)
World of Tanks
(4296)
Conqueror’s Blade
(34)