Update: InnoGames arbeitet am Nachfolger

Der Hamburger Spielebetreiber InnoGames arbeitet offenbar an Forge of Empires 2.

Forge Of Empires

Update vom 12.02.2020: Wie InnoGames im offiziellen Forum zum Spiel mitteilt, wird nicht an einem Nachfolger gearbeitet. Stattdessen werde das aktuelle Spiel laufend weiterentwickelt und verbessert.

Wir arbeiten an keinem direkten Nachfolger für Forge of Empires. Im Gegenteil: Wir entwickeln Forge of Empires fortlaufend weiter und freuen uns darauf, Euch noch viele Neuheiten vorzustellen. Alle neuen Titel in der Entwicklung sind neue Ideen, die wir gerne näher vorstellen, sobald die Spiele fertig sind.

Orignalmeldung vom 10.02.2020:
Die Kollegen von Gameswirtschaft.de berichten, dass das Studio InnoGames an vier bislang unangekündigten Spielen werkelt, die auch noch alle für dieses Jahr angepeilt sind. Ob als kommerzieller Start oder in einer Betaversion sei an dieser Stelle einmal dahingestellt.

Eines davon soll der Nachfolger zum erfolgreichen Strategiespiel Forge of Empires sein. Forge of Empires 2, oder wie der Name auch letztendlich lauten wird, soll zwar auf den Grundlagen des Vorgängers basieren, aber einen deutlich stärkeren Fokus auf Mehrspieleroptionen bieten. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Forge of Empires TV-Spot:

Informationen zu den drei anderen Spielen sind ebenfalls Mangelware. Lediglich die "Entwicklung aufregender neuer Spiele" wurden seitens des Entwicklers und Publishers bestätigt. Wann also eine Enthüllung folgt, steht noch in den Sternen.

Eilig hat es InnoGames jedoch nicht. Das Jahr 2019 lief für das Hamburger Unternehmen sehr erfolgreich. Insgesamt wurden 190 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet, wobei besonders Forge of Empires großen Anteil hatte. Genaue Zahlen hierfür liefert der Spielebetreiber leider nicht.

Quelle: Gameswirtschaft.de / InnoGames Pressemitteilung

Top Online Spiele

jackpot.de_wwm_teaser_1290x726
(62)
Shakes&Fidget_demon_teaser
(432)
Grepolis
(516)
Tribal Wars 2
(157)
Tentlan - Azteken
(158)