UPDATE: Event zum St. Patrick's Day mit neuer Mechanik

Beim St.-Patrick's-Day-Event in Forge of Empires sorgst du dafür, dass es der feiernden Meute an nichts mangelt.

Forge of  Empires

Update vom 18.02.2020: Das Warten auf das Event zum St. Patrick's Day ist fast vorbei. Wie InnoGames bekannt gegeben hat, beginnt der Spaß in zwei Tagen. Vom 20. Februar bis 10. März könnt ihr euch an den Event-Quests versuchen, Töpfe voller Gold sammeln und so schicke Belohnungen freischalten.

Falls ihr nochmal eine kompakte Übersicht über das Event haben wollt, legen wir euch das folgende Video von den Entwicklern ans Herz, in dem sie euch die Grundlagen erklären.

Originalmeldung vom 30.01.2020: Bis zum St. Patrick's Day ist es noch ein Weilchen hin. Am 17. März wird er zelebriert. In Forge of Empires findet dazu passend ein Event statt, bei dem ihr sicherstellt, dass die Bewohner einer benachbarten Stadt ausgelassen feiern können. Bis das auf den Live-Servern startet, werden noch ein paar Wochen ins Land ziehen, es befindet sich aber ab heute im Betatest. Dementsprechend gibt es bereits ausführliche Infos zum Ablauf.

Für dieses Event hat sich Entwickler InnoGames etwas Neues einfallen lassen. Aber fangen wir ganz von vorne an: In besagter Nachbarstadt wollen die Leute ein richtig schönes Fest feiern. Ihr sollt dafür Sorge tragen, doch dafür braucht ihr erst mal Töpfe voll Gold. Die sammelt ihr, indem ihr die Quests des Events erfüllt. Zusätzlich findet ihr ab und zu welche rund um eure eigene Stadt und ihr habt auch die Option, zusätzliche Exemplare für Diamanten zu kaufen.

Forge of Empires - St.-Patrick's-Day-Event

Ohne euch läuft bei der Party nicht viel.

Kommen wir zur großen Neuerung: der Mechanik im Event-Fenster. Links habt ihr das Festgelände, rechts eure Fabrik. In der werden die Güter produziert, die die Feiernden brauchen. Um sie herzustellen, braucht ihr eben die Töpfe mit Gold. Ist eine Lieferung versandfertig, lasst ihr sie mit einer Fähre abholen und zum Festgelände bringen. All das liefert euch Kleeblätter. Mit denen könnt ihr alle drei Elemente upgraden: die Fabrik, damit sie mehr Güter produziert, die Fähre, damit sie mehr transportieren kann und das Festival, damit es die Waren schneller aufbraucht. Zudem habt ihr die Option, Manager einzustellen, einen für jedes der drei Elemente. Das kostet euch Töpfe voll Gold und hat den Vorteil, dass die Vorgänge automatisiert werden. Ihr müsst dann also nicht mehr selbst auf die Fabrik, die Fähre und das Festgelände klicken, damit etwas passiert.

Kommen wir dazu, wie ihr eigentlich die Belohnungen des Events zum St. Patrick's Day in Forge of Empires erhaltet: Am oberen Bildrand des Event-Fensters bekommt ihr stets drei Aufgaben angezeigt, die es zu erfüllen gilt. Schließt ihr eine davon ab, könnt ihr sie "einsammeln". Habt ihr 25 beisammen, erhaltet ihr einen der Hauptpreise, danach geht das Ganze wieder von vorne los. Irgendwann gibt es keine Aufgaben mehr. Dann wechsel ihr zur nächsten Stage, doch zuvor dürft ihr euch noch von sechs Preiskisten eine kostenlos aussuchen. Die anderen lassen sich öffnen, wenn ihr Goldtöpfe ausgebt. Öffnet ihr alle sechs, gibt es einen Zusatzpreis.

Forge of Empires - Stage abgeschlossen beim St.-Patrick's-Day-Event

Am Ende jeder Stage erwarten euch mehrere Gewinne, aber nur einen erhaltet ihr gratis.

Zu den Belohnungen des St.-Patrick's-Day-Event in Forge of Empires zählt ein fünfteiliges Gebäude-Set: der "Keltische Wald". Jeder Teil lässt sich einmal upgraden und mit je mehr anderen Objekten des Sets er verbunden ist, desto mehr Boni beschert er euch. 

Auf dem Betaserver von Forge of Empires läuft das Event voraussichtlich bis zum 20. Februar.

Quelle: InnoGames

Top Online Spiele

jackpot.de_wwm_teaser_1290x726
(62)
Shakes&Fidget_demon_teaser
(432)
Grepolis
(516)
Tribal Wars 2
(157)
Tentlan - Azteken
(158)