Clash of Clans: Einheiten im Überblick

Unterschiedliche Einheiten stehen für euer Unterfangen in Clash of Clans zur Auswahl. Macht ihr euch zum Kampf auf, könnt ihr grundsätzlich alle unten aufgeführten Einheiten – also die, die ihr bereits ausgebildet habt und die sich im Armeelager befinden – im Kampf einsetzen. Doch alle Truppen stupide auf den Kopf zu hauen, ist nicht das Schlauste. Viel mehr lohnt es sich, auf die bevorzugten Ziele der Einheiten Rücksicht zu nehmen und sie in deren Nähe zu positionieren. Kleines Beispiel gefällig? Die Riesen stürzen sich auf fremden Boden liebend gern auf Verteidigungsanlagen. Lasst ihnen also den Spaß und positioniert sie möglichst in die Nähe der stärksten Verteidigungen, damit diese euren anderen Einheiten nichts anhaben können. In dieser Übersicht findet ihr alle Einheiten, die sich ohne dunkles Elixier ausbilden lassen.

Barbar

Der Barbar sieht zwar lustig und sympathisch aus, nur leider gehört er nicht zu den Schlauesten. Er greift grundsätzlich alles an, was sich in seiner Nähe befindet. Mauer, Elixiersammler, Armeelager – auf all das hat er es abgesehen, auch wenn er dabei von der Kanone an der nächsten Ecke unentwegt angegriffen wird. Mit der kurzen Ausbildungszeit eignet er sich perfekt für Großangriffe.

Bogenschütze

Bogenschützen greifen ebenfalls wahllos jedes Einzelziel an, was ihnen vor die Nase läuft. Die Vorteile: Sie agieren aus der Distanz, sind schnell ausgebildet und flink.

Kobold

Hihi, der sieht lustig aus! Der Kobold hat es weder auf gegnerische Gebäude noch Verteidigungen abgesehen, interessanter sind die Ressourcen. Er schnappt sich alles, was er finden kann und ist dabei besonders flink. Ihn solltet ihr also in der Nähe großer Gold- und Elixierlager positionieren. Natürlich nur, wenn er nicht gleich von riesigen Minenwerfern eliminiert wird.

Riese

Unser Liebling! Der Riese ist sehr groß und damit sehr langsam, dafür aber stark. Er liebt es große Verteidigungsanlagen mit purer Faust zu zerstören. Stehen euch Kanonen, Minenwerfer und Co. im Weg, greift zunächst auf eine kleine Gruppe Riesen zurück! Allerdings nehmen die Riesen viel Platz im Lager weg und bewegen sich wie eine Schnecke übers Schlachtfeld.

Mauerbrecher

Weg mit der Mauer! Der Mauerbrecher sprengt die fiesen Hindernisse, die eure übrigen Truppen von Schätzen fernhalten. Im Vergleich zu Kobolden, Barbaren und Bogenschützen ist die Trainingszeit aber schon deutlich länger.

Ballon

Mit einem Ballon verursacht ihr großen Flächenschaden am Boden. Minenwerfer und Kanonen lassen sich damit bestens zerstören, so könnt ihr beispielsweise den Weg freimachen für eure übrigen Truppen, die sich auf Schätze spezialisieren.

Magier

Eine kleine Ansammlung von Magiern punktet mit mächtigen Vernichtungszaubern. Natürlich gehören die Einheiten zu den aufwändigeren, zumindest im Hinblick auf Trainingszeit, -kosten und Wohnraum. Sie sind nicht die schnellsten, können aber ganz gut austeilen.

Heiler

Heiler solltet ihr vor Luftverteidigung schützen, sonst sind sie schnell dahin und können euren Truppen dann nicht mehr helfen. Dabei ist genau das äußerst hilfreich in Notsituationen. Die Ausbildung dauert satte 15 Minuten und auch der benötigte Wohnraum ist happig, in actionreichen Schlachten werdet ihr euch aber über die Dienste der Heiler umso mehr freuen. Natürlich müsst ihr hier keine ganze Staffel anheuern.

Drache

Feurige Atemstöße wirken Wunder und verursachen großen Schaden. Perfekt! Natürlich kann man sich schlecht eine ganze Drachen-Horde leisten - da genügt ein Blick auf die Trainingskosten. Zwar verursachen sie großen Schaden, bei jeder (einfachen) Schlacht sollte man sie aber nicht einsetzen. Gleiches gilt für die P.E.K.K.A-Einheiten.

P.E.K.K.A

Niemand weiß, was ein P.E.K.K.A eigentlich für eine Kreatur ist. Aber das ist auch nicht weiter schlimm, Hauptsache, ein P.E.K.K.A hält, was er verspricht. Dieses gepanzerte Ungetüm kann nämlich nahezu jeden Treffer einstecken, solange Elektrizität keine Rolle spielt. Der Haken an einem P.E.K.K.A: die Trainingskosten. Satte 30.000 Elixiereinheiten verschluckt das Vieh und macht eben nur Einzelziele platt.

Quelle: Spiel

Top Online Spiele

ShakesandFidget_teaser
(431)
OGame
(255)
Metin2_teaser
(93)
Tentlan - Azteken
(158)
NosTale
(95)