Test: Mehr Abwechslung, mehr Spielspaß

Nach Bubble Witch Saga Teil 1 und 2 steht euch mit Bubble Witch 3 Saga nun der dritte Teil der Bubbleshooter-Reihe zum kostenlosen Download für Handy und Tablet zur Verfügung. Ob es nennenswerte Neuerungen gibt und es sich lohnt, auch diese App auszuprobieren, verraten wir euch in unserem Review.

Das kostenlose Mobilegame Bubble Witch 3 Saga katapultiert uns direkt hinein in die Welt der jungen Hexe Stella. An der Seite des schwarzen Katers Nero helfen wir Stella auch diesmal wieder dabei, böse Gegner in die Flucht zu schlagen. Dabei handelt es sich dieses Mal allerdings nicht um Hexe Morgana, sondern um einen fetten, einäugigen Kater. Sein Name ist Wilbur und er macht uns in jedem Kapitel des Puzzlespiels das Leben schwer. Um ihn zu bekämpfen, stehen uns wie gewohnt bunte Kugeln zur Verfügung. Wie in den Vorgänger-Titeln besteht unsere Aufgabe in Bubble Witch 3 saga darin, in jedem Level sämtliche Bubbles zu eliminieren, indem wir sie mit gleichfarbigen Kugeln abschießen. Das funktioniert per Touchbedienung auf dem Display. Am Spielprinzip selbst hat sich nicht viel geändert, trotzdem gibt es einige Neuerungen. Schauen wir uns mal an, welche das sind.

Bubble Witch 3 Saga
Mit Neros Superkraft entfernen wir alle schwarzen Steine.

Animierte Grafik bringt Leben in die Bubbleshooter-Welt

Das erste, was uns an Bubble Witch 3 Saga positiv auffällt, sind die Grafiken. Da, wo im Vorgänger nur ein kleines Bild von Stella auf ihrem Besen zu sehen war, erscheint nun eine animierte Version der Hexe, die uns immer wieder zuzwinkert. Ebenso Kater Nero, der uns auffordert, weitere Levels zu spielen. Darüber hinaus gibt es nun eine Leiste, in der alle Features des Spiels erscheinen. Das sorgt für eine bessere Übersicht und der Bildschirm wirkt nicht mehr so vollgestopft wie noch in Bubble Witch Saga 2. Dadurch finden wir uns deutlich schneller zurecht und fühlen uns nicht von der Masse an Angeboten erschlagen. Auch die Animationen in den einzelnen Levels sind gut gelungen und machen das Mobilegame lebendiger. Geister und andere Kreaturen drücken sich nicht mehr nur über die Mimik aus, sondern drücken sich auch mit Gesten aus und flitzen übers Spielfeld.

Bubble Witch 3 Saga
Wir helfen dem Geist, seine Familie wiederzufinden.

Die Musik von Bubble Witch 3 Saga erinnert an Film-Soundtracks und passt gut zur Atmosphäre. Die Klänge versetzen uns direkt hinein in die Hexenwelt und sind abwechslungsreich, so dass wir sie auch nach längerer Zeit noch gerne hören. Die Sounds untermalen verschiedene Aktionen, beispielsweise, wenn wir eine Kugel zerplatzen lassen oder unser Erzfeind Wilbur sich mal wieder einen Spaß mit uns erlaubt hat und lauthals über uns lacht. In den Levels hätte es davon ruhig etwas mehr sein können, denn nicht immer ertönen die passenden Geräusche. Dem Spielspaß ist das aber nicht abträglich. Wen Musik und Geräusche stören, der kann sie in den Einstellungen ausschalten oder das Smartphone stumm schalten.

Bubble Witch 3 Saga hat einige neue Aufgaben im Gepäck

Innovativ ist das Mobilegame nicht. Das Spielprinzip und die Aufmachung im Allgemeinen sind fast identisch mit den Vorgängern. Trotzdem bringt Bubble Witch 3 Saga einige Features mit, die durchaus ihren Reiz haben und auch eingefleischte Bubbleshooter-Fans in ihren Bann ziehen. In einigen Runden müssen wir eine bestimmte Anzahl Eulen befreien. Die Idee selbst ist nicht neu, aber im neuen Titel weitaus besser umgesetzt. Vorher mussten wir lediglich die Bälle drum herum auflösen, um die Tiere zu befreien. In Bubble Witch 3 Saga haben die Vögel verschiedene Farben und lösen sich erst auf, wenn wir sie zusammen mit gleichfarbigen Kugeln vom Feld entfernen. Das ist etwas kniffliger und fordert mehr Geschicklichkeit.

Bubble Witch 3 Saga
Widersacher Wilbur richtet großen Schaden an.

In einigen Levels geht es erneut darum, Geister zu befreien. Die befinden sich nicht mehr unbeweglich in der Mitte des Spielfelds. Stattdessen müssen wir einen kleinen Geist zu seiner Familie zurückbringen. Wir starten am unteren Spielfeldrand und die Eltern des Kleinen warten am oberen. Das Wesen huscht immer dorthin, wo es am nächsten an seiner Familie ist. Je mehr Kugeln wir verschwinden lassen, desto näher kommen wir den Geister-Eltern. Die neue Herausforderung in Bubble Witch 3 Saga macht Spaß und ist je nach Level ganz schön schwierig. Immer wieder müssen wir gründlich überlegen, welche Bälle wir entfernen, damit der Geist oben ankommt. Das macht das Mobilegame ein Stück weit zu einem Rätselspiel, was wiederum für Abwechslung sorgt und Anreiz liefert, weiterzuspielen.

Bubble Witch 3 Saga

Wir helfen Stella, den Baby-Geist zu seiner Familie zurückzubringen.

Boss-Kämpfe und Quests

Im Gegensatz zu Bubble Witch Saga 2 ist der dritte Teil der Reihe in kleinere Kapitel unterteilt. Am Ende jeder Episode wartet Wilbur auf uns. Die Boss-Levels funktionieren etwas anders als vorher, machen aber genauso viel Spaß. Weil der dicke Kater die Feenkönigin entführt hat, bekommen wir Unterstützung von ihrem Volk und die kleinen geflügelten Wesen greifen den Vierbeiner für uns an. Dafür lösen wir in den Boss-Levels leuchtende Kugeln auf. Wenn wir das tun, befreien wir die Feen und der Kater verliert Leben. Fällt die Energie-Leiste auf null, haben wir gewonnen. Boss-Levels kommen in Bubble Witch 3 Saga seltener vor, was etwas schade ist. 

Bubble Witch 3 Saga
Wir gestalten unser Haus, wie es uns gefällt.

Zusätzlich zu den normalen Levels bietet unser treuer Begleiter Nero uns ständig neue Quests an. Um sie zu erledigen, müssen wir beispielsweise möglichst viele Kugeln entfernen oder Levels abschließen. Für jede erledigte Quest sacken wir Sternenstaub ein, mit dem wir unser Haus verschönern.

Wir gestalten unser eigenes Haus

Wenn wir gerade keine Lust haben, bunte Kugeln verschwinden zu lassen, können wir uns in Bubble Witch 3 Saga deer Hausgestaltung widmen. Über ein Symbol, auf dem ein Haus abgebildet ist, gelangen wir zu Stellas eigenen vier Wänden. Das Haus und die Umgebung können wir nach unserem Geschmack verändern. Je nachdem, wie viele Level wir bereits hinter uns gebracht haben, können wir mehr oder weniger Gegenstände anpassen. Zuerst steht uns nur das Haus zur Verfügung.

Bubble Witch 3 Saga

In diesem Haus fühlt sich die junge Hexe wohl.

Nach und nach können wir einen Baum, eine Bank, einen Weg und andere Dinge aufhübschen. Für jedes Objekt stehen uns in Bubble Witch 3 Saga drei Versionen zur Verfügung. Um einen Gegenstand zu verändern, brauchen wir den schon angesprochenen Sternenstaub. Den bekommen wir, indem wir Level mit möglichst vielen Punkten abschließen und Quests erledigen. Am unteren Spielfeldrand befindet sich eine Sternenanzeige, die sich füllt, wenn wir eine Runde mit einem Stern oder mehr abschließen. Ist die Leiste voll, stehen noch mehr Objekte für uns bereit. Immer, wenn wir drei Objekte verschönern, kassieren wir eine Belohnung in Form von Boostern oder Sternenstaub.

Das Feature bietet eine gelungene Abwechslung und einen Anreiz, Level mehr als einmal zu spielen, um noch mehr Punkte herauszuholen und sie mit drei Sternen abzuschließen.

Bewertung

Grafik: Die Animationen sind gut gelungen und machen Bubble Witch 3 Saga lebendig. Bilder und Grafiken sind detailreich gestaltet und passen gut zur zauberhaften Umgebung. Für jedes Objekt, das wir in die Nähe unseres Hauses platzieren können, gibt es drei komplett verschiedene Gestaltungen, so dass für jeden etwas dabei ist.
Sound: Die Musik erinnert an Soundtracks aus Spielfilmen. Sie unterstreichen die Atmosphäre und versetzen den Spieler in die richtige Stimmung. Die Musik wird auch nach längerem Hören nicht langweilig. Wen sie dennoch stört, der kann sie einfach ausschalten. Die Soundeffekte sind manchmal etwas dünn, passen aber gut zum Spiel.
Umfang: Es gibt viele abwechslungsreiche Quests und Aufgaben. Die Levelziele unterscheiden sich fast in jeder Runde und am Ende eines Kapitels bestreiten die Spieler ein Boss-Level. Immer wieder erscheinen neue Updates für das Spiel, die weitere Herausforderungen beinhalten. Darüber hinaus können die Spieler ein eigenes Haus und einen Garten entwerfen.
Spielspaß: Bubble Witch 3 Saga bietet für Fans der Reihe und Neulinge gleichermaßen genug Abwechslung. Die Levels sind herausfordernd, aber nicht zu schwer. Das Mobilegame bietet gute Unterhaltung für zwischendurch. 
Free-to-play-Balance: Es ist möglich, neue Leben, Haus-Designs und andere Dinge mit echtem Geld zu kaufen. Pflicht ist das allerdings nicht. Hin und wieder werden wir aufgefordert, Goldbarren zu erwerben, das können wir aber auch ablehnen. Das gesamte Spiel ist kostenlos spielbar. Mit Geld lassen sich keine Punkte erkaufen, sondern nur kleinere Hilfen, mit denen die Levels etwas leichter lösbar werden.
Bubble Witch 3 Saga
Pro
Unterschiedliche Levelziele und Aufgaben
Man kann sein eigenes Haus gestalten
Schöne Musik und animierte Grafik
Contra
Ein paar mehr Gameplay-Neuerungen wären nett gewesen

4/5 Sterne

Fazit

Bubble Witch 3 Saga ist ein Bubbleshooter, der sich in Grafik und Umfang von seinen Vorgängern unterscheidet. Wer Puzzlespiele dieser Art gerne mag, findet in dem Mobilegame ein gelungenes Spiel für zwischendurch. Die Grafik ist ansehnlich und die Animationen stimmig. Die Musik passt dazu und unterstreicht die fantasievolle Atmosphäre. Es gibt viele Aufgaben, beispielsweise Quests. Sie sorgen dafür, dass der Spielspaß auch nach längerer Zeit erhalten bleibt. Dass wir unser eigenes Haus und die passende Umgebung gestalten können, bietet Abwechslung und einen Anreiz, in jedem Level möglichst viele Punkte zu sammeln. Die Auswahl der Objekte ist zwar nicht groß, reicht aber aus. Darüber hinaus sind wir nicht gezwungen, Goldbarren zu kaufen und auch die Aufforderungen, das zu tun, halten sich in Grenzen. Das gesamte Spiel lässt sich ohne echtes Geld spielen, zumal wir Booster und Power-ups verdienen können, die uns eine Stunde lang unendlich viele Leben oder andere Vorteile bescheren. Wer den zweiten Teil kennt, bekommt mit Bubble Witch 3 Saga ein ähnliches Spiel mit demselben Charme und vielen neuen Levels. Wer ihn nicht kennt, kann sich über einen abwechslungsreichen und grafisch ansprechenden Bubbleshooter freuen.

Top Online Spiele

ShakesandFidget_teaser
(431)
OGame
(255)
Metin2_teaser
(93)
Tentlan - Azteken
(158)
NosTale
(95)