Neuer Look für das Browserspiel

Die Entwickler von Uptasia haben die Benutzeroberfläche des Spiels verbessert, damit ihr mehr von eurer Stadt seht.

Uptasia

"Neues Jahr, neues Äußeres", dachten sich wohl die Entwickler des kostenlosen Aufbauspiels Uptasia. Vielleicht war es einer ihrer Vorsätze für 2020, die Benutzeroberfläche ein wenig aufzuräumen, um euch eine bessere Übersicht zu gewähren und dafür zu sorgen, dass ihr mehr vom eigentlichen Geschehen in eurer virtuellen Stadt seht. Jedenfalls hat das Uptasia-Team vom Bamberger Entwickler und Publisher upjers ein Update für das Browsergame veröffentlicht, das ihm einen neuen Look verpasst hat.

Auf auffälligsten dürfte sein, dass der Holzrahmen am oberen Bildschirmrand vergrößert wurde. Einige wichtige Punkte haben die Entwickler dorthin verschoben. So zeigt euch jene Leiste in Uptasia fortan euren Level und die bereits gesammelten sowie nötigen Erfahrungspunkte für den nächsten Stufenaufstieg, eure Dekopunkte, den Edelsteinvorrat und den Wimmelkristall- sowie Nuggetspeicher an. Mit einem Klick auf die Symbole öffnet sich das jeweilige Menü.

Das Team hinter Uptasia hat noch ein paar weitere, eher kleinere Anpassungen an dem Interface des Online-Spiels vorgenommen. Beispielsweise ist es endlich möglich, die Minikarte in der rechten oberen Bildschirmecke auf Knopfdruck zu schließen, wenn ihr sie mal nicht braucht. Dann nimmt sie keinen Platz weg und ihr seht noch mehr von der Spielwelt. 

Zudem gibt es einen neuen Button, mit dem ihr direkt zum Wimmelturm springt. Des Weiteren haben die Entwickler die Questübersicht (linker Bildrand) und das Optionsmenü (rechter Bildrand) etwas verkleinert, damit sie nicht mehr so weit ins Bild ragen. Es ist deutlich zu spüren, dass es upjers Priorität war, dass ihr fortan eure Stadt in Uptasia einfach besser genießen könnt, weil ihr auf einen Blick mehr von ihr seht.

Quelle: upjers

Top Online Spiele

Swords of Legends Online
(2)
Wartime Browsergame
(130)
WorldofChaos_teaser
(41)
World of Tanks
(4297)
Conqueror’s Blade
(34)