"Stählerner Jäger" ist zurück

World of Tanks' Battle-Royale-Modus ist wieder spielbar, aber nur für einen sehr kurzen Zeitraum.

World of Tanks

In World of Tanks ist es wieder an der Zeit für Battle-Royale-Action. Von heute an könnt ihr in dem kostenlosen Panzerspiel aus dem Hause Wargaming wieder den Event-Modus "Stählerner Jäger" spielen. Entweder seid ihr darin als Einzelkämpfer unterwegs und müsst euch gegen 19 andere Fahrer gewaltiger Kriegsmaschinen durchsetzen oder ihr tretet im Zug mit zwei Kameraden an. In dem Fall sind 30 Spieler auf der Karte unterwegs (zehn Züge).

Wie in Fortnite und anderen Battle-Royale-Spielen kommt es bei "Stählerner Jäger" in World of Tanks einzig aufs Überleben an. Natürlich hilft euch die Beute, die ihr in der Umgebung findet. Dabei kann es sich um Ressourcen oder Fahzeugaufrüstungen handeln. Vielleicht findet ihr aber auch Gefechts-EP-Mengen, die euch zwar für den Moment nichts bringen, aber hey: Erfahrungspunkte nimmt man doch immer gerne, oder?

Jedes "Stählerner Jäger"-Match in World of Tanks dauert gerade mal 15 Minuten. Selbst wenn ihr also bis zum Ende durchhaltet, nimmt eine Partie nicht allzu viel Zeit in Anspruch. Das ist speziell beim aktuellen Abschnitt des Events von Vorteil, denn der läuft gerade mal zwei Tage lang. Schon am Mittwoch um 7 Uhr in der Früh ist schon wieder Schluss mit dem Überlebenskampf auf den beiden weitläufigen Karten "Zone 404" und "Arzagir 4.04". Zudem ist der Modus in der Nacht zwischen 2 und 7 Uhr gar nicht spielbar, weil dann eine Waffenruhe gilt. Warum der "Stählerner Jäger"-Modus diesmal nur für eine so kurze Zeit verfügbar ist, wo er doch im März und April jeweils eine ganze Woche lang spielbar war, weiß nur Wargaming selbst.

Top Online Spiele

Star Stable
(3971)
Tentlan - Azteken
(299)
World of Tanks
(4296)
Wartime Browsergame
(127)
Conqueror’s Blade
(33)