Was ihr über Baureihen wissen müsst

In Rail Nation könnt ihr das Aussehen eurer Züge mithilfe von Baureihen ändern. Wie das geht? Wir verraten es euch.

Rail Nation

Wie in dem kostenlosen Aufbauspiel Rail Nation eine Lokomotive aussieht, ist nicht in Stein gemeißelt. Für jedes der Schienenfahrzeuge in dem Browsergame vom Kölner Entwickler Bright Future und Publisher Travian Games stehen mehrere Baureihen zur Verfügung. Hierbei handelt es sich, ganz simpel ausgedrückt, um unterschiedliche Skins. Sie verändern also das Aussehen der Loks, aber nicht ihre Eigenschaften.

Wenn ihr in dem Online-Spiel einen Zug kauft, dürft ihr euch eine der bereits freigeschalteten Baureihen aussuchen. Wie die Lokomotive in Rail Nation damit aussieht, bekommt ihr natürlich angezeigt, bevor ihr euch final entscheidet. Ihr sollt ja nicht die Katze im Sack kaufen. Vielleicht möchtet ihr aber irgendwann das Aussehen des Gefährts ändern, weil es euch nicht mehr gefällt. In dem Fall gibt es zwei Wege, um eine neue Baureihe auszuwählen: Entweder geht ihr dafür auch wieder in den "Lok kaufen"-Bereich oder ihr ruft die Zugdetails der jeweiligen Lokomotive in eurer Zügesammlung auf. Der Wechsel des Äußeren kostet euch nichts, sofern ihr die gewünschte Baureihe freigeschaltet habt.

Rail Nation - Baureihe freischalten

Ihr könnt Baureihen, die ihr unbedingt haben wollt, mit Gold direkt freischalten.

Ganz wichtig: Habt ihr in dem Zugspiel Rail Nation eine Baureihe freigeschaltet, gilt das nicht zwingend für alle Szenarien, die die Wirtschaftssimulation bietet. So sind zum Beispiel die Standardbaureihen im USA-Szenario nicht immer dieselben wie in "Classic" oder "Steam over Europe". Möchtet ihr also einen Skin, den ihr in ersterem Szenario direkt beim Kauf einer Lok erhaltet, in einem der anderen beiden nutzen, müsst ihr ihn da extra freischalten.

Top Online Spiele

Star Stable
(3971)
Tentlan - Azteken
(299)
World of Tanks
(4296)
Wartime Browsergame
(127)
Conqueror’s Blade
(33)