Orcs Must Die – Unchained: Update 1.6 bringt neue Karten und Gameplay-Änderungen

Mit dem neuen Update für Orcs Must Die - Unchained schraubt Entwickler Robot Entertainment ganz gewaltig am Gameplay und baut viele neue Karten ein.

Der Entwickler Robot Entertainment hat das Update auf Version 1.6 für sein kostenloses Actionspiel Orcs Must Die – Unchained veröffentlicht. Und das ist nicht irgendein Patch, denn mal wieder nimmt das Team aus Plano, Texas, viele Änderungen am Gameplay vor. So wurden die Helden komplett überarbeitet. Jeder einzelne Charakter wurde angepasst, was seine Fähigkeiten und Werte betrifft, damit sie nun besser auf den PvE-Modus von Orcs Must Die – Unchained zugeschnitten sind. Außerdem haben die Entwickler das Handwerk deutlich vereinfacht: Ab sofort müsst ihr einfach nur noch Kopien von Fallen sammeln, um die dann aufzuwerten.

Wenn ihr es leid seid, immer nur auf den gleichen Karten zu spielen, hat das Update 1.6 gleich zehn Gründe zur Freude für euch. Denn die Level Designer waren fleißig und haben neun komplett neue und eine klassische Karte („Thuricvod Village“) in Orcs Must Die – Unchained eingebaut. Da kämpft ihr zum Beispiel in einer Hafenumgebung oder auf einem düsteren Friedhof. Des Weiteren bietet die neue Version einen Prolog. Der besteht aus fünf Missionen und soll neuen Spielern den Einstieg erleichtern. Während dieser Einführung baut ihr euch ein Starter-Deck zusammen und sobald ihr alle Aufgaben abgeschlossen habt, werden alle anderen Inhalte von Orcs Must Die – Unchained freigeschaltet.

Dieser Friedhof ist nur eine der zahlreichen neuen Karten.

Eine weitere Neuerung sind die wöchentlichen Herausforderungen in OMD Unchained. Dabei handelt es sich um einen neuen Spielmodus, in dem ihr stets auf bestimmte Helden und ein festgelegtes Deck limitiert seid und es mit immer wieder anderen Regeln zu tun bekommt. Schließt ihr eine Herausforderung ab, belohnt euch das Spiel mit einer Schatztruhe. Und wenn ihr das erste Mal drei von fünf Sternen erreicht, erhaltet ihr eine weitere Kiste.

Ansonsten wurden noch die visuellen Effekte komplett überarbeitet, so dass sich Orcs Must Die – Unchained auch optisch mehr an Orcs Must Die 2 annähert. Zudem wird im Shop des Spiels der neue Survival-Pass angeboten, der euch einen Erfahrungspunkte- und Totenschädel-Boost für sieben Tage verleiht. Und dann wären da noch eine neue Falle, frische Minions und ein neuer Bossgegner. Das Update 1.6 für das Tower-Defense-Spiel hat aber auch einen Nachteil: Aufgrund der vielen Änderungen werden alle Accounts zurückgesetzt. Ihr verliert also eure Fortschritte und müsst von vorne loslegen. Das dürfte nicht gerade Begeisterung hervorrufen.

Quelle: offizielle Webseite

Top Online Spiele

Drachenblut 2
(1836)
Star Stable
(3692)
Elvenar
(2810)
Dragonborn
(230)
ArcheAge - "Garten der Götter"
(1281)