Die besten neuen Spiele auf Browsergames.de | April 2020

Ihr seid auf der Suche nach Spielen für die Selbstisolation? Wir haben da vier Stück, die euch gefallen könnten.

Fireboy and Watergirl 1 Forest Temple

In Zeiten der Coronakrise verbringen wir sehr viel Zeit in den eigenen vier Wänden. Euch ergeht es sicherlich nicht anders. Falls euch öfter mal die Langeweile überkommt, haben wir was für euch. In den vergangenen Wochen sind wieder mal ein paar unterhaltsame Spiele in unserem Angebot gelandet, die sehr unterschiedlich sind. Vielleicht ist ja was für euch mit dabei.

Fireboy and Watergirl 1 Forest Temple

Spiele, in denen ihr eine einzelne Figur direkt steuert, gibt es wie Sand am Meer. Spiele, in denen ihr zwei Charaktere zeitgleich durch Levels lenkt, sind wesentlich seltener. Einer der wenigen Vertreter dieser Gattung ist das Jump and Run Fireboy and Watergirl 1 Forest Temple. Wobei Jump and Run hier ein wenig irreführend ist, denn vielmehr ist es ein Puzzle-Plattformer, in dem es mehr auf Köpfchen als Geschick ankommt.

Fireboy and Watergirl 1 Forest Temple - Level 3

Die Aufmachung von Fireboy and Watergirl 1 Forest Temple ist simpel, aber das Spiel macht richtig Laune.

Die beiden namensgebenden Helden erkunden einen Tempel in einem Wald. Der besteht aus etlichen Räumen, die voller Gefahren und Rätsel stecken. Eure Aufgabe ist es, Watergirl und Fireboy stets zu den beiden Türen eines jeden Levels zu bringen, die in die nächste Kammer führen. Das ist gar nicht mal so einfach zumindest im späteren Spielverlauf. Fireboy and Watergirl 1 Forest Temple stellt euch vor eine knifflige Passage nach der anderen. Dass ihr beide Protagonisten zeitgleich steuert, macht die Sache nicht einfacher. Allerdings könnt ihr das Spiel auch im Zweierteam zocken. Dann ist es wesentlich einfacher und macht aufgrund des Mehrspieleraspekts sogar nochmal ein bisschen mehr Spaß.

3 Pandas

Pandabären sind leider vom Aussterben bedroht. Die Hauptfiguren im Denkspiel 3 Pandas haben jedoch ganz andere Sorgen. Sie sind in die Fänge von fiesen Piraten geraten und sehnen sich nach Freiheit. Zum Glück haben sie ja euch, denn ihr helft ihnen nicht dabei, aus der Gefangenschaft zu entkommen, sondern auch ein sicheres Plätzchen zu finden, an dem sie leben können. Aus dem Käfig auszubrechen, in den die drei am Anfang des Spiels gepfercht sind, ist das noch die leichteste Aufgabe.

3 Pandas - Spielstart

In diesem Käfig bleiben die drei Bären nicht lange.

In 3 Pandas knobelt ihr euch von Bildschirm zu Bildschirm. Jeder stellt ein eigenes Level mit einem Rätsel dar, das es zu lösen gilt. Mal müsst ihr Schalter betätigen, um Plattformen zu bewegen, mal einen Wasserfluss unterbrechen, damit die Bären eine Kuhle sicher durchqueren können, die zunächst komplett geflutet ist. Dabei gilt es, die Fähigkeiten der drei Hauptakteure sinnvoll einzusetzen. Der kleine Panda kann geworfen werden, der dicke hat die Kraft, seine Brüder hochzuheben und der lange kann an Abhängen beziehungsweise Kanten herunterbaumeln und die anderen zwei so irgendwie sanft hinunterlassen. Das Gute dabei ist: Ihr braucht lediglich eure Maus, um 3 Pandas zu spielen. Tastatureingaben sind nicht nötig.

Classical Deer Sniper Hunting

Kommen wir von einem Spiel, in dem ihr keine Tiere retten müsst, zu Classical Deer Sniper Hunting. Dass es hier nicht um Artenschutz geht, macht der Name bereits deutlich. Es ist ein Jagdspiel, in dem ihr aus der Ego-Perspektive auf Hirsche schießt. Frei bewegen könnt ihr euch nicht, nur auf der Stelle drehen. Immerhin ist das Spiel aber in 3D, was man ja längst nicht von jedem Browsergame behaupten kann.

Classical Deer Sniper Hunting - Gewehr

Die Grafik des Spiels haut niemanden von den Socken, aber sie erfüllt ihren Zweck.

Classical Deer Sniper Hunting bietet zehn Levels. In allen seid ihr in derselben Umgebung und schießt auf die gleichen Ziele. Mal sind es mehr, mal weniger Hirsche, aber andere Tiere sind für nicht zum Abschuss freigegeben. Euch laufen zwar auch mal Ziegen vors Korn, doch die sollt ihr nicht abknallen. Die Missionen unterscheiden sich vor allem dadurch, wie viel Munition euch zur Verfügung steht, wie viele Hirsche ihr erlegen sollt und wie viel Zeit euch das Spiel dafür gibt. In den ersten beiden Kapiteln gibt es noch kein Zeitlimit, aber ab Level 3 werdet ihr so richtig unter Druck gesetzt. Kleine Warnung vorab: Trefft ihr ein Tier, wird das recht blutig dargestellt. Wer also ein Problem damit hat, wenn Tiere auf brutale Art und Weise in Computerspielen zu Tode kommen, sollte von Classical Deer Sniper Hunting besser die Finger lassen.

My Pocket Stars

Auch das letzte Spiel in dieser Liste dreht sich um Tiere, allerdings keine gewöhnlichen. My Pocket Stars ist schließlich ein Rollenspiel à la Pokémon. Es entführt euch auf den Planeten Greenland, auf dem allerlei faszinierende Kreaturen im Einklang mit der Natur leben. Die Menschheit hat diese Welt längst besiedelt und nutzt ihre Fauna, um Kampfwettbewerbe zu veranstalten. Ihr seid ein aufstrebender Trainer, fangt euch die niedlichen bis bestialisch aussehenden Wesen und trainiert sie, indem ihr Kämpfe bestreitet. Die Monster leveln auf, entwickeln sich weiter und irgendwann habt ihr ein so starkes Team, dass ihr es mit der Liga der dunklen Trainer aufnehmen könnt.

My Pocket Stars - Kampf

Monster gibt es in My Pocket Stars zuhauf.

Nebenbei geht ihr in My Pocket Stars gegen ein böses Unternehmen vor, dass die Tiere für seine finsteren Zwecke missbrauchen will. Das Online-Spiel geizt dabei nicht mit Inhalten. Es gibt über 300 Monster zum Sammeln, haufenweise Quests und ihr könnt nicht nur PvE-Kämpfe bestreiten, sondern euch auch mit anderen Spielern messen. Sogar ein eigenes Haus dürft ihr aufbauen, indem ihr eure Schützlinge bekocht, um sie zu stärken. Das alles läuft komplett im Browser und ist auch auf den mobilen Geräten spielbar.

Top Online Spiele

Final Fantasy XIV
(417)
Wartime Browsergame
(127)
Tentlan - Azteken
(299)
World of Tanks
(4296)
Conqueror’s Blade
(33)