So funktioniert der Kampf um die Minen

Wir erklären euch, was es mit dem "Kampf um die Minen"-Modus im kostenlosen MMO League of Angels 3 auf sich hat.

League of Angels 3

In dem kostenlosen MMORPG League of Angels 3 gibt es diverse Aktivitäten, denen ihr nachgehen könnt, um an wertvolle Belohnungen zu gelangen. Eine davon ist der „Kampf um die Minen“. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus PvE und PvP, in der ihr in der Geistersteinmine um Bergbauknoten und -zonen kämpft, die euch die namensgebenden Geistersteine liefern. Mit dieser Ressource lässt sich eure Arma verbessern. 

Den „Kampf um die Minen“-Modus im Rollenspiel League of Angels 3 erreicht ihr über den Einzelspielerreiter, auch wenn ihr hier teilweise gegen andere Spieler kämpft. Euer Ziel sollte es sein, so viele Bergbauknoten wie möglich unter eure Kontrolle zu bekommen und dann auch möglichst lange in eurem Besitz zu halten. Leere Knoten werden von Monstern bewacht. Besiegt sie und der jeweilige Knoten gehört euch! Wird so einer von einem anderen Spieler kontrolliert, müsst ihr wiederum denjenigen besiegen, um den Knoten zu erobern.

Umgekehrt kann es natürlich passieren, dass ein Spieler euch einen Knoten abluchst. Die Ressourcen, die bis dahin abgebaut wurden, bekommt ihr trotzdem. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, direkt Rache zu üben, indem ihr euren Gegner verfolgt. Ihr braucht euch jedoch keine Sorgen darüber machen, dass ihr einen Knoten sofort wieder verliert, nachdem ihr ihn gerade erst besetzt habt. Eine Schutzphase verhindert genau das. Außerdem gibt es das Item „Schutzschild“, das ihr in Bergbauzonentruhen finden und zum Schutz vor Angriffen anderer Spieler einsetzen könnt.

Wenn ihr im „Kampf um die Minen“-Modus in League of Angels 3 einen Bergbauknoten besetzt, besteht die Chance, Truhen mit Verstärkungs- und/oder Erweckungsmaterialien zu erhalten. Außerdem werdet ihr neben den Ressourcen, die abgebaut werden, weitere Belohnungen erhalten, wenn ihr einen Knoten sechs Stunden am Stück kontrolliert habt. Jedoch verliert ihr ihn dann automatisch. Natürlich besteht aber die Möglichkeit, ihn erneut zu besetzen.

Bergbauzonen sind im „Kampf um die Minen“-Modus von League of Angels 3 ein Verbund aus mehreren Knoten innerhalb eines Bereichs. Sie alle haben den gleichen Ertrag, der jedoch geringer wird, je größer die Zone ist. Wenn eine Gilde eine Zone kontrolliert, erhält sie erhöhte Erträge. Spieler anderer Gilden, die sich innerhalb jenes Gebiets aufhalten, können bekämpft und bei einem Sieg vertrieben werden.

Top Online Spiele

Swords of Legends Online
(2)
Wartime Browsergame
(130)
WorldofChaos_teaser
(41)
World of Tanks
(4297)
Conqueror’s Blade
(34)