Über die neuen Challenger Cups zur World Championship

Um sich für die diesjährige Hearthstone-Weltmeisterschaft zu qualifizieren, gibt es neue Turniere: die Challenger Cups.

Hearthstone Jaina

Hearthstone

Das kostenlose Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of WarCraft bleibt auch 2018 ein großes Thema in puncto E-Sport. Natürlich wird in diesem Jahr wieder die World Championship beziehungsweise Hearthstone Championship Tour (kurz HCT) ausgetragen. Qualifizieren könnt ihr euch dafür erneut über die Gasthaushelden-Qualifikationsturniere. Alternativ gibt es in diesem Jahr die neuen Challenger Cups.

Diese Wettkämpfe dürfen, anders als die Gasthausheldenturniere, nur von exklusiven Veranstaltern abgehalten werden, die bereits langjährige Erfahrungen in diesem Bereich vorzuweisen haben. An einem Challenger Cup müssen mindestens 32 Spieler teilnehmen, damit er ausgetragen werden kann. Maximal sind 128 Leute zugelassen. Wie für die Gasthaushelden-Qualifikationsturniere gilt, dass im Conquest-Format mit einem Bann im Modus „Best of Three“ gespielt werden muss. Hinsichtlich der Turnierbäume ist es aber die Entscheidung der Veranstalter, ob ein Doppel-K.o.- oder das Schweizer System mit Playoffs Anwendung findet. Dabei muss eine von Blizzard Entertainment genehmigte Turnierplattform zum Einsatz kommen, also etwa Battlefy, StriveWire, ESGA oder ESL Play.

Hearthstone - HCT

Wer es mit seinen Hearthstone-Fähigkeiten auf die große Bühne schaffen möchte, muss sich erstmal in den Qualifikationsturnieren beweisen.

Der Sieger eines Hearthstone Challenger Cups qualifiziert sich automatisch für die regionalen Challenger Finals, die am Ende jeder Saison online ausgetragen werden. Aber auch Spieler auf weiteren Platzierungen können in die nächste Runde der Hearthstone Championship Tour kommen. Wie viele Teilnehmer eines jeden Cups Einladungen zu den Challenger Finals erhalten werden, wird Blizzard stets zu Beginn einer Saison verkünden. Die acht besten Spieler der Finals qualifizieren sich für die saisonalen Playoffs, um dort um den Einzug in die Finalrunde der Hearthstone-Weltmeisterschaft zu kämpfen.

Die erste Saison des Jahres 2018 läuft bereits seit dem 1. Januar. Challenger Cups können schon veranstaltet werden, mit den Gasthaushelden-Qualifikationsturnieren geht es am 19. Januar los. Normalerweise wären in den ersten drei Monaten einer Saison Challenger-Turniere möglich. Da die erste Spielzeit des Jahres aber schon am 1. April endet, dürfen jene Cups nur im Januar und Februar abgehalten werden. Die europäischen Finals der Saison 1 finden am 17. und 18. März statt.

Quelle: Blizzard Entertainment
 

Top Online Spiele

River Combat
(142)
World of Tanks 2018
(530)
Tentlan - Azteken
(130)
League of Angels 3
(42)
DrakensangOnline
(369)