Die unterschiedlichen Arbeiter

In Dreamfields gibt es weitaus mehr nützliche Helfer als nur die Bären. Wir stellen sie euch kurz und knapp vor.

Dreamfields - Get Ready For School

Dreamfields - Get Ready For School

Wer eine oder gar mehrere Farmen betreiben möchte, kommt nicht drumherum, sich Hilfe zu holen. Alleine ist so etwas nicht zu bewerkstelligen, auch nicht in der Traumwelt des kostenlosen Aufbauspiels Dreamfields. Deshalb stehen euch hier diverse Arbeiter zur Verfügung, die euch bei der Feldarbeit und anderen Tätigkeiten zur Hand gehen. In dem Browsergame gibt es viele unterschiedliche Figuren, die euch ihre Hilfe anbieten. Im Folgenden verschaffen wir euch einen Überblick.

  • Bären: Bären sind die Arbeiter im Hauptgebiet. Wenn ihr ihnen ausreichend Marmelade zur Verfügung stellt, sammeln sie für euch Holz, Steine, Blumen und Pilze.
  • Eisbären: Die weißhaarigen Verwandten der Braunbären stehen euch in den Polarlanden mit Tat zur Seite und bescheren euch Nordlichter, wenn ihr sie mit Erdnussbutter füttert.
  • Biber: Biber lieben Fisch über alles. Sind sie damit ausreichend versorgt, sammeln sie für euch allerlei Ressourcen, die aus dem Wasser stammen.
  • Dachse: Versorgt ihr sie mit Sukkade, fördern die Dachse für euch Ressourcen aus Höhlen zutage, unter anderem Quarz, Malachit und glühenden Nektar.
  • Oktopusse: Die achtarmigen Oktopusse stehen total auf Kaviar. Dafür sammeln sie Unterwasserkristalle und Seeanemonen.
  • Schneemänner: Nicht alle Arbeiter in Dreamfields sind Tiere. Schneemänner gibt es auch und die lieben Preiselbeeren. Sie sammeln für euch zum Beispiel Weihnachtssterne.
  • Kolibris: Die kleinen Vögel ernähren sich von Nektar. Sie beschaffen euch in Dreamfields unter anderem Silizium und Lilienessenz.
  • Gespenster: Was essen wohl Gespenster? Nun, in Dreamfields dient ihnen Magie als Nahrung. Versorgt ihr sie damit, liefern sie euch Spinnennetze, magischen Staub und flüssiges Silber.
  • Gürteltiere: Für die Armadillos darf es Eukalyptusmarmelade sein. Im Gegenzug verschaffen sie euch Moos und Granit.
  • Wiesel: Die kleinen Raubtiere fressen diverse Dinge, die in der Tropenhütte hergestellt werden. Sind sie ausreichend versorgt, helfen sie euch bei der Arbeit am Tropenfluss. 
  • Uhus: Für die Uhus gibt es in Dreamfields ganz spezielles Eulenfutter, das ihr im Shop kaufen, aber auch durch Quests bekommen könnt. Außerdem stellt der Kessel für Uhus die Nahrung her. Die Vögel gehen euch in den Bergen zur Hand.
  • Hasen: Die Langohren konsumieren Sanddornsirup und stehen euch in Mittelerde zu Diensten.
  • Geister: Diese Geister beschwört ihr mithilfe des "Zeit"-Items, damit sie euch in Scrooges Haus unter die Arme greifen. 
  • Füchse: Die Füchse in Dreamfields gehen euch in der Welt der Elemente zur Hand, wenn ihr ihnen ausreichend stärkeschenkende Bohnen serviert.

Top Online Spiele

Astro_teaser
(212)
Dragonborn
(230)
River Combat
(1742)
(2814)
Aufstieg der Drachen February 2019
(2943)