Twin Saga: Beta für Gründerpaket-Käufer gestartet

Das kostenlose Online-Rollenspiel Twin Saga ist endlich spielbar – allerdings nur für Spieler, die sich eines der Gründerpakete gekauft haben. Wenn ihr dazu gehört, dürft ihr ab sofort auf die Server des MMORPGs. Daher nennt sich die erste Testphase auch Gründerbeta. Erst später soll die "richtige" Closed Beta starten, bei der dann auch Spieler ihr Abenteuer starten dürfen, die sich einfach so für die Testphase angemeldet und damit um einen Zugang beworben haben.

Während der Gründerbeta gibt es ein paar Inhalte in Twin Saga, die mit Beginn der Closed Beta erst mal wieder aus dem Spiel fliegen werden. Der Grund dafür: Diese Features sollen von den Spielern, die sich so sehr auf den Titel gefreut haben, dass sie vorab Geld für ihn ausgegeben haben, getestet werden. Publisher Aeria Games bittet darum, dass ihr reichlich Feedback abgebt. Während der geschlossenen Testphase wollen die Entwickler dann erst mal in Ruhe an den Inhalten arbeiten, um sie dann in optimierter Form in der Open Beta wieder in Twin Saga zu integrieren.

Eine dauerhafte Option soll es sein, die Sprachausgabe des MMOs auf Japanisch zu stellen. Twin Saga lässt sich auch mit englischer Synchronisation erleben. Wer aber das richtige Anime-Feeling haben will, kann den japanischen Sprechern lauschen und dazu deutsche Untertitel einschalten, um auch ja alles zu verstehen.

Twin Saga bietet euch eine kunterbunte Welt im Anime-Stil. Wer will, kann passend dazu die japanische Sprachausgabe aktivieren.

Aeria Games hat zudem bestätigt, dass ihr Gründerpakete an Freunde verschenken könnt. Darüber hinaus habt ihr während der Gründer- und Closed Beta Zugriff auf die Inhalte des Beginner- und des Community-Pakets, wenn ihr euch Ersteres gekauft habt, es aber gegen Letzteres austauschen wollt. Dieser Zustand wird sich jedoch mit dem Start der offenen Beta ändern. Ab dann bleibt euch nur noch das Paket, auf das eure Wahl letztendlich gefallen ist. Mit Beginn der Open Beta werden die Server und die Datenbank von Twin Saga komplett zurückgesetzt, ihr verliert also all euren Spielfortschritt.

Das ist auch in Bezug auf den Treuepunkte-Shop gut zu wissen. Aeria Games bittet darum, während der ersten beiden Testphasen so viel wie möglich einzukaufen. Die nötigen Punkte verdient ihr euch im Spiel, der Publisher wird aber auch hin und wieder Summen an Treuepunkten an euch ausschütten. Schließlich sollt ihr die Möglichkeit haben, den Shop und seine Inhalte ausführlich zu testen. Mit der Open Beta verliert ihr alle gekauften Items und auf eurem Konto landen dann die Treuepunkte, die Teil eures Gründerpakets sind. Alle anderen, die ihr vorher dazubekommen oder ausgeben habt, sind für das weitere Spielen nicht mehr von Bedeutung. Es gibt also keinen Grund, während der Gründer- und Closed Beta Punkte zu sparen.

Quelle: Offizielle Webseite

Top Online Spiele

Goodgame Empire - Oktoberfest
(1012)
Dragonborn
(124)
(28)
Dark War banner battle
(104)
World of Warships
(253)