Stronghold Kingdoms: Hier spielt die Musik – Update bringt einige Neuerungen ins Strategie-MMOG

Spielbetreiber FireFly hat ein neues Update für das kostenlose Strategie-MMOG Stronghold Kingdoms veröffentlicht. Das Update bringt euch im kostenlosen Clientgame mehr Unterhaltung in Form von Musik. Zudem dürfen eure Prinzen jetzt mehr Dörfer besitzen. Und euer Kundschafter braucht weniger Platz.

Für Spieler des clientbasierten Onlinegames Stronghold Kingdoms lohnt es sich absofort, die Lautsprecher aufzudrehen. Seit dem gestrigen Update nämlich gibt es im Strategie-MMOG von FireFly Hintergrundmusik. Im Menü könnt ihr die Musik fortan optional einschalten und für das richtige Mittelalter-Ambiente sorgen. Publisher FireFly hat aber nicht nur an eure Ohren gedacht, sondern überarbeitete auch andere Bereiche. Prinzen können nun fünfzehn Dörfer besitzen, bislang waren es maximal zehn. Außerdem wurde die Gestaltung des Abstimmungsbildschirms in den Hauptstädten überarbeitet. Des Weiteren macht sich euer Kundschafter weniger breit: Er nimmt nur noch einen Einheitenplatz weg anstatt zehn. Quelle: Offizielle Webseite

Top Online Spiele

Goodgame Empire - Oktoberfest
(1012)
Dragonborn
(124)
(28)
Dark War banner battle
(104)
World of Warships
(253)