Battlestar Galactica Online: Überragende Effekte und spektakuläre Schlachten - BSGO in der Vorschau

An Bigpoints Business Stand auf der Computerspielmesse 2010 konnten wir einen ersten Blick auf das Action-Spektakel Battlestar Galactica Online werfen - und waren schwer beeindruckt. Das Sci-Fi-Browsergame toppt in Sachen Grafik alle bisher dagewesenen Browserspiele.

Erster Eindruck von Battlestar Galactica Online

Die beeindruckenden Licht/Schatten-Effekte, Hochglanz-Texturen und Reflexionen des Browsergames fallen uns sofort ins Auge, als Bigpoint Battlestar Galactica Online in einer Tech-Demo vorstellt. Zuerst fliegen wir mit einem Jäger der Zylonen ein paar Runden durch die Testumgebung. In der Ferne tobt bereits ein actiongeladenes Gefecht zwischen vielen kleinen Raumschiffen und einem großen Schlachtschiff, umgeben von kleineren Meteoriten und gigantischen Planeten. Das Panorama ist wirklich eindrucksvoll und lässt schnell vergessen, dass Battlestar Galactica Online "nur" ein Browsergame ist. Auf unsere Nachfrage hin erfahren wir, dass die Planeten nicht nur als Deko dienen, sondern für ganze Flottenverbände als Versteck und Deckung herhalten können. Atemberaubende Massenschlachten im Weltraum

In unserer Vorstellung erwächst sofort ein spektakuläres Szenario, in dem eine Armada der Zylonen hinter einem Planeten in Stellung geht und - im passenden Augenblick - aus der Deckung hervorprescht und auf ein schwer bewaffnetes Schlachtschiff der Menschen das Feuer eröffnet. Ob ein solches Szenario denkbar ist, wollen wir von René Hamann, PR-Manager bei Bigpoint, wissen. Und tatsächlich! Massenschlachten sind ein elementarer Bestandteil von Battlestar Galactica Online. So können selbst Neueinsteiger mit ihren vergleichsweise schwachen Schiffen zusammen mit weiteren Jägerstaffeln auf gigantische Schlachtschiffe losgehen. Einzeln wäre jeder Jäger einfach verloren. Im Verband hingegen ist ein solches Geschwader eine tödliche Bedrohung. Folglich müssen schwere Schlachtschiffe auch immer von Begleit- und Trägerschiffen begleitet werden, um einen entsprechenden Schutz zu gewährleisten.

So wird geflogen, Rekrut!

Die Steuerung des Space-Action-MMOGs funktioniert denkbar einfach. Gesteuert wird über WASD oder Pfeiltasten. Mit der Maus könnt ihr die Kamera bewegen. Wagemutige Manöver und halsbrecherische Loopings sind ebenfalls Teil der Steuerung. Mithilfe des Boosts (Leertaste) beschleunigt ihr euer Schiff auf ein Mehrfaches der eigentlichen Geschwindigkeit. Wie das Waffensystem genau bedient wird, steht bisher nicht final fest.

Nicht nur Weltraum-Kämpfe

Entgegen erster Ankündigungen wird es in Battlestar Galactica Online nun doch möglich sein, mit eurem Charakter durch Raumstationen zu laufen, um Aufträge anzunehmen, euer Raumschiff verbessern zu lassen und mit Questgebern zu reden. Neben den allgegenwärtigen Space-Fights, besteht eure Mission auch im Abbau von Rohstoffen, die ihr auf Meteoriten finden könnt. Derzeit ist das Projekt mit knapp einer Million Euro angesetzt, ein Release ist noch für Herbst 2010 geplant. Um das Action-Browsergame nach der Veröffentlichung spielen zu können, benötigt ihr lediglich das rund drei Megabyte große Unity3D-Plugin für euren Browser (Standard bei Google Chrome).

Quelle: Bigpoint

Top Online Spiele

Goodgame Empire - Oktoberfest
(1012)
Dragonborn
(124)
(28)
Dark War banner battle
(104)
World of Warships
(253)